Safronov Erklärte, Warum Er Krebs In Einer Regulären Klinik Behandelt

Safronov Erklärte, Warum Er Krebs In Einer Regulären Klinik Behandelt
Safronov Erklärte, Warum Er Krebs In Einer Regulären Klinik Behandelt
Video: Safronov Erklärte, Warum Er Krebs In Einer Regulären Klinik Behandelt
Video: Was ist Krebs und wieso kann ich an einem Tumor versterben? Entstehung, Ausbreitung & Risikofaktoren 2023, Februar
Anonim

Der bekannte Illusionist Sergei Safronov sprach über seine Diagnose im Studio des Secret to a Million Talkshow auf dem NTV-Kanal. Er gab zu, dass er Krebs des Lymphsystems hat. Die Krankheit wurde fast zufällig bei einer regelmäßigen ärztlichen Untersuchung entdeckt. Gleichzeitig achtete Safronov selbst nicht auf die offensichtlichen Symptome - vermehrtes Schwitzen im Schlaf, ein Kloß im Hals und Atemnot.

Der Zauberer betonte, dass er keinen Sinn darin sehe, in einer Privatklinik behandelt zu werden.

„Ich werde kostenlos in einer staatlichen Klinik behandelt. Welchen Unterschied macht es, wo mir dieselben Medikamente verabreicht werden? Ich denke nicht, dass es richtig ist, Millionen zu zahlen, um den Staub von mir wegblasen zu lassen. Ich habe keine Krone auf meinem Kopf. Bedingungen wie alle anderen."

Sergei Safronov sagte auch, dass es am schwierigsten sei, mit den Folgen von Tropfern fertig zu werden - er habe ständig Übelkeit und Schwindel erlebt. Vor diesem Hintergrund entwickelte er Depressionen, Albträume begannen.

Zuvor schrieb Rambler, dass der VIA Gra-Teilnehmer die Vertragsbedingungen mit Meladze offengelegt habe.

Beliebt nach Thema