Warum Zadornovs Tochter Das Erbe Ablehnte

Warum Zadornovs Tochter Das Erbe Ablehnte
Warum Zadornovs Tochter Das Erbe Ablehnte
Video: Warum Zadornovs Tochter Das Erbe Ablehnte
Video: Послание Задорнова молодёжи... 2023, Februar
Anonim

Der Komiker Mikhail Zadornov hat nur eine Tochter, Elena Zadornova. Nach seinem Tod im Jahr 2017 beschloss sie, das Erbe aufzugeben, und das Geld und die Aufführungsrechte gingen an die Ex-Frau und Witwe des Künstlers. "Rambler" erzählt, warum die Tochter eines Humoristen das Erbe nicht beansprucht hat.

Image
Image

Zadornov lernte seine erste Frau als Schüler kennen. Dann lebte er in Lettland, fand dann aber seine zukünftige Frau in Moskau. Zuerst waren Velta und Mikhail nur Freunde, und dann wurde die Beziehung zu einer echten. Die Liebenden heirateten und ihre Ehe könnte glücklich sein, wenn Kinder darin geboren würden.

Als Zadornov noch verheiratet war, gab es Gerüchte, dass er nebenbei eine Affäre hatte. Bald wurden diese Vermutungen bestätigt. Zadornov war in einer Beziehung mit seiner Administratorin Elena Bombina. Zusammen reisten sie ständig und besuchten Konzerte, wodurch ihre Gefühle aufflammten. Der Roman wurde erst nach der Geburt seiner Tochter Elena enthüllt. Das Mädchen wurde nach Mikhails Mutter benannt.

@ jzadornova

Die Tochter reiste viel mit ihrem Vater während der Aufführungen und schrieb ihm manchmal sogar Texte und Skripte. Nach der Schule trat sie in GITIS ein und studierte Schauspielerin

Als Zadornovs Diagnose bekannt wurde, unterstützten ihn beide Ehepartner. Nach seinem Tod wunderten sich Journalisten sofort über das Erbe. Infolgedessen wurde er zwischen zwei Frauen aufgeteilt. Sie erhielten das Recht auf Ersparnis, Eigentum und Kreativität gingen gleichermaßen an die Witwe und die Ex-Frau.

Zadornovs Tochter gab das Erbe ihres Vaters auf. Er kaufte ihr eine Wohnung in Moskau und ein Haus im Ausland, so dass sie das Gefühl hatte, nichts mehr zu brauchen.

Beliebt nach Thema