Lyonka Hat Ihn Bei Uns Angerufen: Jakubowitsch Sagte, Wer Listjew Vor Dem Tod Retten Könne

Lyonka Hat Ihn Bei Uns Angerufen: Jakubowitsch Sagte, Wer Listjew Vor Dem Tod Retten Könne
Lyonka Hat Ihn Bei Uns Angerufen: Jakubowitsch Sagte, Wer Listjew Vor Dem Tod Retten Könne

Video: Lyonka Hat Ihn Bei Uns Angerufen: Jakubowitsch Sagte, Wer Listjew Vor Dem Tod Retten Könne

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: WÜTENDE | Folge 5 | Action | Strafrechtliche Ermittlung | Originalserien | Deutsche Untertitel 2023, Februar
Anonim

Leonid Jakubowitsch nannte den Namen der Person, die Wladislaw Listjew vor dem Tod hätte retten können.

„Wir waren in Österreich und haben Ski gefahren, als der Mord passierte. Wir sind sofort nach Moskau geflogen. Bevor wir abreisten, haben wir mit Vlad über etwas gesprochen. Sogar Lenka Yarmolnik hat ihn angerufen, um mit uns zu kommen, aber Vlad hat dann eine Art Geschichte angefangen viel Arbeit und er ging nicht"

- sagte der Moderator von "Field of Miracles" im Studio des Programms "The Fate of a Man" zu "Russia 1".

globallookpress.com

Laut Jakubowitsch wurde die Mitte der 90er Jahre zu einer verrückten Zeit für Russland, als das Eigentum neu verteilt wurde:

"Sie können die Stapel von Nachrichten in dieser Angelegenheit durchblättern. Die Anzahl der Menschen, die in diesen Jahren gegangen sind. Wie ist das mit dem Land passiert? Aber es ist passiert. Die Welt hat sich auf den Kopf gestellt. Was unmöglich war, wurde möglich. Und sogar sehr möglich. Es war beängstigend, zu dieser Zeit zu leben. Mir ist nie in den Sinn gekommen, dass mir so etwas passieren könnte."

Vlad Listyev wurde am 1. März 1995 am Eingang seines eigenen Hauses in Moskau getötet. Der Mord an dem beliebten Fernsehmoderator ist noch nicht offiziell aufgeklärt.

Wir werden daran erinnern, dass "Rambler" früher berichtete, Jakubowitsch habe eine Wassermelone mit seinem Autogramm verkauft.

Beliebt nach Thema