Vodonaeva: "Es Ist Nicht Nötig, Sklaven In Diesem Zustand Zur Welt Zu Bringen."

Vodonaeva: "Es Ist Nicht Nötig, Sklaven In Diesem Zustand Zur Welt Zu Bringen."
Vodonaeva: "Es Ist Nicht Nötig, Sklaven In Diesem Zustand Zur Welt Zu Bringen."

Video: Vodonaeva: "Es Ist Nicht Nötig, Sklaven In Diesem Zustand Zur Welt Zu Bringen."

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Водонаева о федеральных каналах 2023, Februar
Anonim

Die berühmte Fernsehmoderatorin Alena Vodonaeva appellierte an russische Frauen mit dem Appell, nicht mehrere Kinder zur Welt zu bringen, wenn die Familie nicht in der Lage ist, ihnen alles zur Verfügung zu stellen, was sie brauchen. Vodonaeva veröffentlichte einen ähnlichen Aufruf im sozialen Netzwerk von Instagram.

So reagierte der Fernsehmoderator auf die Nachricht, dass das Gesundheitsministerium der Region Samara Privatkliniken empfohlen habe, Abtreibungen abzulehnen. Vodonaeva spricht den wichtigsten "Mutterfonds" des Landes mit den Worten an:

Unser Land kann seinen Durchschnittsbürgern nicht erlauben, Kinder allein aufgrund ihres Verlangens zu bekommen."

Gleichzeitig riet die Moderatorin Frauen, Geld zu sparen und Karriere zu machen, bevor sie über Kinder nachdenken.

Laut Vodonaeva leben die Russen in einem "armen und gierigen Land", weshalb sie sich nicht vorstellen kann, wie eine große Familie mit zwei Durchschnittsgehältern versorgt werden kann. Der Fernsehmoderator sieht den wahren Grund für den Bevölkerungsrückgang "nur in der Tatsache, dass wir in einem armen Land mit den reichsten Ressourcen leben".

Zuvor schrieb Rambler, dass Dr. Myasnikov über russische Medizin sprach.

Beliebt nach Thema