Ich Kann Mich Nicht Aufrichten: Prigozhin Sprach über Die Folgen Von COVID-19

Ich Kann Mich Nicht Aufrichten: Prigozhin Sprach über Die Folgen Von COVID-19
Ich Kann Mich Nicht Aufrichten: Prigozhin Sprach über Die Folgen Von COVID-19

Video: Ich Kann Mich Nicht Aufrichten: Prigozhin Sprach über Die Folgen Von COVID-19

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: КТО ТАКОЙ ПРИГОЖИН "ПОВАР ПУТИНА" 2023, Februar
Anonim

Der Produzent Joseph Prigogine sprach über die Folgen der schweren Form von COVID-19. Es wird von StarHit gemeldet.

Prigogine hat im Urlaub in Dubai einen neuen "britischen" Stamm von SARS-CoV-2 unter Vertrag genommen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, aber im Krankenhaus begann sich sein Zustand zu verschlechtern: Der Lungenschaden erreichte 60%.

Laut dem Produzenten ging er durch die Hölle:

„Er fragte, sagen sie, nimm mein Bein, meine Hand, aber erwidere die Fähigkeit zu atmen. Ich konnte mich nicht bewegen, ich war völlig bewegungsunfähig - weder rechts noch links, nicht auf die Toilette, nicht rasieren, nicht waschen. Es gab einen Zytokinsturm, Actemr tropfte. Dann injizierten sie mir zweimal am Tag einige Medikamente, gossen andere durch die Tropfer, plus Antibiotika, Plasma - es half. Sie erhielten 15 Liter Sauerstoff pro Tag. Aber als es ein bisschen besser wurde, forderten die Ärzte, dass ich selbstständig zu atmen beginne, wenn auch mit Schwierigkeiten: Weil man sich an diese Ballons gewöhnt und sie die Lunge zerstören - sie werden wie Kutteln."

Jetzt kämpft Joseph Prigogine weiter gegen die Folgen der Krankheit. Nach Prognosen der Ärzte wird die Genesung mehrere Wochen bis einige Monate dauern:

„Ich habe immer noch eine Schwäche, einen Husten, ich kann nicht selbst in den zweiten Stock gehen, ich fühle mich wie ein alter Mann. Ich mache jeden Tag Atemübungen, ich nehme Medikamente, alles ist wie von den Ärzten verschrieben. CT wird oft nicht durchgeführt, aber Lungenschäden bleiben bestehen."

Prigogine hat sein Zuhause bereits verlassen und ist geschäftlich unterwegs, trifft sich jedoch nur mit Personen, die bereits krank waren oder den Impfstoff erhalten haben:

"Ich möchte leben, ich bin schon so lange verrückt geworden, um krank zu sein - fast einen Monat!"

Zuvor berichtete Rambler, dass Prigozhin erzählte, wie er an COVID-19 litt.

Beliebt nach Thema