Der Uneheliche Sohn Von Grachevsky Weigerte Sich Rundweg, Einen DNA-Test Durchzuführen, Um Seine Beziehung Zum Regisseur Zu Beweisen

Der Uneheliche Sohn Von Grachevsky Weigerte Sich Rundweg, Einen DNA-Test Durchzuführen, Um Seine Beziehung Zum Regisseur Zu Beweisen
Der Uneheliche Sohn Von Grachevsky Weigerte Sich Rundweg, Einen DNA-Test Durchzuführen, Um Seine Beziehung Zum Regisseur Zu Beweisen
Video: Der Uneheliche Sohn Von Grachevsky Weigerte Sich Rundweg, Einen DNA-Test Durchzuführen, Um Seine Beziehung Zum Regisseur Zu Beweisen
Video: Mama von drei Kindern macht einen DNA-Test und erfährt, dass sie nicht die Mutter ihrer Kinder ist 2023, Februar
Anonim

Der uneheliche Sohn des Regisseurs Boris Grachevsky, der 36-jährige Geschäftsmann Maxim Krasikov, sagte während des Programms: „Andrey Malakhov. Live “, das keinen DNA-Test durchführen wird, um die Beziehung zum Regisseur zu beweisen.

Ihm zufolge konnte seine Mutter diese Geschichte über ihre Verbindung mit dem Schöpfer der Yeralash-Wochenschau nicht erfinden.

„Ich kann sehen, wie sie Männer behandelt hat. Ich verstehe vollkommen, dass ich sein Sohn bin. Ich bin sicher, er hat es auch verstanden. Sie sagte mir erst heute: "Ich glaube, ich bin schuld."

Rahmen aus dem Programm "Live"

Laut Krasikov wird er das Erbe seines Vaters nicht beanspruchen. Gleichzeitig bin ich bereit, seiner letzten Frau Ekaterina Belotserkovskaya bei "Yeralash" und seiner Entwicklung zu helfen. Wenn sie jedoch nicht mit ihm kommunizieren will, wird er nicht darauf bestehen.

Erinnern Sie sich daran, dass Grachevskys unehelicher Sohn aufgrund seiner Beziehung zu einer Frau, die im Orlyonok-Kinderlager arbeitete, aufgetaucht ist. Heute ist Krasikov ein erfolgreicher Unternehmer, der im Krasnodar-Territorium lebt. Siehe auch:

Beliebt nach Thema