Schauspieler Igor Livanov Erinnerte Sich An Die Tragödie, In Der Seine Frau Und Seine Tochter Starben

Schauspieler Igor Livanov Erinnerte Sich An Die Tragödie, In Der Seine Frau Und Seine Tochter Starben
Schauspieler Igor Livanov Erinnerte Sich An Die Tragödie, In Der Seine Frau Und Seine Tochter Starben
Video: Schauspieler Igor Livanov Erinnerte Sich An Die Tragödie, In Der Seine Frau Und Seine Tochter Starben
Video: Niemand versteht warum der Vater seine Tochter an den Haaren zieht - Schaut was dahinter steckt 2023, Februar
Anonim

Der Theater- und Filmschauspieler Igor Livanov ist eine bekannte und geehrte Person. "Mercedes" verlässt die Jagd "," Zerstöre den dreißigsten! "," An der Ecke, beim Patriarchen "," Saboteur "Sie werden es leid sein, die Filme mit seiner Teilnahme aufzulisten. Und Sie können über diesen Künstler und mit diesem Künstler für eine lange Zeit sprechen. Zum Glück gibt es etwas.

Aber wie die Nachrichtenagentur "Express-Novosti" herausfand, gab es etwas in Livanovs Leben, über das er nur ungern sprach. Dies ist eine persönliche Tragödie, die Sie nicht immer mit jemandem teilen möchten. Solche Geschichten werden normalerweise von Menschen getragen.

In den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts heiratete Igor Livanov die Schauspielerin Tatyana Piskunova. Es war eine glückliche Ehe mit gegenseitigen Gefühlen. Die geborene Tochter Olya stärkte nur die Zuneigung der Ehepartner zueinander.

Alles wurde durch eine Tragödie unterbrochen. Unerwartet und gnadenlos. 1987 stürzte ein Güterzug in einen Personenzug, in dem die Frau des Künstlers und die achtjährige Tochter unterwegs waren und deren Bremsen versagten. Es geschah in der Region Rostow am Bahnhof Kamenskaja.

Seitdem sind mehr als dreißig Jahre vergangen, und Igor Livanov erinnert sich noch immer an diesen Anruf mitten in der Nacht und an eine unbekannte männliche Stimme, die ihm sagte, dass seine liebsten Menschen nicht mehr am Leben waren.

107 Menschen starben bei dieser schrecklichen Katastrophe, viele von ihnen waren Kinder. Es war ein Zug mit Urlaubern, die aus dem Süden zurückkehrten. Ganze Familien waren unterwegs.

Die Angehörigen der Opfer wurden zur Identifizierung aufgefordert. Livanov ging auch zu diesem Verfahren. Letzteres war das Schlimmste von allen, und der Künstler glaubt, dass nur einer, der den gleichen Test bestanden hat, den Verlust geliebter Menschen verstehen kann. Nur dies würde nach Livanovs Meinung auch vom Feind nicht gewünscht werden.

Beliebt nach Thema