Regisseur Rotaru Sprach über Pugacheva: "Was Lenin Aus Dem Mausoleum Herausnehmen Soll"

Regisseur Rotaru Sprach über Pugacheva: "Was Lenin Aus Dem Mausoleum Herausnehmen Soll"
Regisseur Rotaru Sprach über Pugacheva: "Was Lenin Aus Dem Mausoleum Herausnehmen Soll"
Video: Regisseur Rotaru Sprach über Pugacheva: "Was Lenin Aus Dem Mausoleum Herausnehmen Soll"
Video: Lenin Mausoleum | Aleksei Shchusev | Architecture Enthusiast 2023, Februar
Anonim

Der Konzertdirektor von Sofia Rotaru, Sergej Lawrow, reagierte auf die jüngste Aussage des Musikkritikers Sergej Sosedow. Laut dem Experten sollten Darsteller jungen Talenten auf der Bühne Platz machen, und Pugacheva, wie er es ausdrückte, atmet im Allgemeinen "kaum".

Regisseur Rotaru stimmte solchen Aussagen nicht zu, er erinnerte sich, dass beispielsweise Enio Morricone mehrmals "die Bühne verlassen" habe, aber von Zeit zu Zeit Konzerte gebe, unabhängig von seinem fortgeschrittenen Alter.

"Und wenn Sie Pugacheva sehen, verstehen Sie, dass sie die Musikkultur unseres Landes geschaffen hat. Und Rotaru ist der gleiche bedingungslose Superstar, der immer Stadien versammelt hat. Diesen großen Frauen das Singen zu verbieten, ist dasselbe wie Lenin aus dem Mausoleum zu holen. "Sergej Lawrow zitiert. KP-Website.

Er glaubt, dass sowohl Pugacheva als auch Rotaru längst zu Symbolen des postsowjetischen Raums geworden sind und ihr Alter keine Rolle spielt. Sowohl Erwachsene als auch junge Menschen hören weiterhin die Lieder dieser Künstler.

Zuvor schrieb Rambler darüber, wie das russische Fernsehen die "kaum atmende" Pugacheva bedauerte.

Beliebt nach Thema