In Der Lunge 5% Von Etwas Müll: Agutins Vater Erzählte, Wie Er Coronavirus Hatte

In Der Lunge 5% Von Etwas Müll: Agutins Vater Erzählte, Wie Er Coronavirus Hatte
In Der Lunge 5% Von Etwas Müll: Agutins Vater Erzählte, Wie Er Coronavirus Hatte
Video: In Der Lunge 5% Von Etwas Müll: Agutins Vater Erzählte, Wie Er Coronavirus Hatte
Video: Müll - Was passiert auf einer Mülldeponie? - Sachgeschichten mit Armin Maiwald 2023, Februar
Anonim

Leonid Agutins Vater Nikolai Petrovich sprach in einem Interview mit Komsomolskaya Pravda über das verschobene Coronavirus.

Kürzlich berichteten die Medien, dass ein 85-jähriger Mann mit einer schweren Form von COVID-19 in Kommunarka ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Wie sich jedoch herausstellte, litt Nikolai Petrovich an einer leichten Krankheit, obwohl er sieben Tage im Krankenhaus blieb. Jetzt ruht er sich auf dem Land aus.

Die letzten Tests des Musikers erwiesen sich als negativ, und jetzt muss er zwei Wochen in Quarantäne verbringen. Um sie leichter zu machen, ging er in die Natur, um frische Luft zu atmen.

"Ich hatte einen kleinen Abschluss. In einer Lunge ungefähr 5% von etwas, eine Art Müll. Jetzt ist alles in Ordnung. Wurden behandelt, alles ist in Ordnung, es gibt dort keinen Husten oder ernsthaften Zustand."

- sagte Agutin Sr.

Laut Nikolai Petrovich sind Sänger, die wissen, wie man ihre Lunge benutzt, leichter in der Lage, solche Krankheiten zu tolerieren. Zuvor sprach auch Lev Leshchenko, der ein Coronavirus hatte, darüber.

Wir werden daran erinnern, dass "Rambler" früher erzählt hat, wie Agutins Töchter aussehen.

Beliebt nach Thema