Johnny Depp Wird Erneut Wegen Gewalt Angeklagt

Johnny Depp Wird Erneut Wegen Gewalt Angeklagt
Johnny Depp Wird Erneut Wegen Gewalt Angeklagt

Video: Johnny Depp Wird Erneut Wegen Gewalt Angeklagt

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Johnny Depp nach "Frauenschläger"-Urteil vor Karriere-Aus? 2023, Februar
Anonim

Der 57-jährige Hollywood-Schauspieler Johnny Depp befindet sich erneut im Zentrum eines Skandals. Es stellte sich heraus, dass seine frühere geliebte Schauspielerin Amber Heard dem Gericht ihre Bilder mit blauen Flecken zeigte und erklärte, dass sie Depp mit der Stirn gegenüberstand. Darüber hinaus sei dies angeblich absichtlich geschehen.

Es war dieses Foto, das 2018 von The Sun veröffentlicht wurde, weshalb Depp selbst die Zeitung wegen Verleumdung verklagte.

Jetzt sagte Bernsteins Anwalt vor Gericht, es sei alles Depps Schuld.

"Miss Heard hatte blaue Flecken unter den Augen, verletzte Nase und Mund, Sie sind schuld", - sagte der Anwalt.

Viele Fans des Schauspielers bemerkten jedoch, dass etwas nicht stimmte. Das Foto, das jetzt vor Gericht präsentiert wird, und das, was 2018 in den Medien veröffentlicht wurde, scheinen ein und dasselbe zu sein. Ja, nur die blauen Flecken auf dem Bild in The Sun sind deutlich zu sehen, und das Original selbst wird unter "günstigem Licht für Heard" hergestellt.

Image
Image

Soziales Netzwerk

Depp musste sich jedoch noch erklären.

"Ich kann ihre Verletzungen erklären. Sie warf sich von hinten auf mich. Ich wich aus, drehte mich um und bedeckte meinen Kopf. Alles, was ich tun konnte, war zu gehen oder zu versuchen, sie vor dem Schlag zu bewahren, den sie mir möglicherweise zugefügt hatte. Als ich es tat.", wir sind zusammengestoßen. Das ist der ganze Schaden … "- sagte der Schauspieler.

Darüber hinaus gibt es noch einen Beweis für die Unschuld des Schauspielers. Es stellt sich heraus, dass Amber am Tag nach derselben Stirnkollision mit James Cordon in der Show war.

Image
Image

Ein Foto von diesem Tag zeigt, dass sie keine Verletzungen im Gesicht hatte. Diese Information wurde von dem Stylisten bestätigt, der die Schauspielerin an diesem Tag gemalt hat. Sie gab an, dass das Gesicht der Blondine keine sichtbaren Verletzungen aufwies.

Der Favorit der Welt, Johnny Depp, besteht weiterhin darauf, dass sie in ihrer Beziehung zu Amber gewalttätig war.

Rambler berichtete zuvor, dass Depp-Fans den neuen Titel "Fluch der Karibik" boykottieren.

Beliebt nach Thema