Alltag Von Anastasia Zavorotnyuk: Tochter Gibt Kraft Im Kampf Gegen Die Krankheit

Inhaltsverzeichnis:

Alltag Von Anastasia Zavorotnyuk: Tochter Gibt Kraft Im Kampf Gegen Die Krankheit
Alltag Von Anastasia Zavorotnyuk: Tochter Gibt Kraft Im Kampf Gegen Die Krankheit
Video: Alltag Von Anastasia Zavorotnyuk: Tochter Gibt Kraft Im Kampf Gegen Die Krankheit
Video: Вечерний Ургант - Анастасия Заворотнюк. 409 выпуск от 22.12.2014 2023, Februar
Anonim

Seit anderthalb Jahren kämpft Anastasia gegen Krebs. Jetzt ist sie in Remission, sie ist zu Hause bei ihren Lieben. "TV-Programm" fand heraus, wie das Leben der Schauspielerin jetzt gestaltet ist.

Weg von Viren

Die Familie der 49-jährigen Anastasia lebt in einem Landhaus im Cottage-Dorf Krekshino in der Nähe von Moskau, 21 km von der Moskauer Ringstraße entfernt. Nastyas Nachbarn sind herausragend: Maxim Trankov und Tatyana Volosozhar, Alexey Yagudin und Tatyana Totmianina, die Familien von Vladimir Vinokur, Lev Leshchenko und Natalia Koroleva. Verwandte befürchten, dass jemand ein Foto von der Schauspielerin machen kann, daher finden Spaziergänge hinter dem Zaun auf dem Gelände statt. Wenn Sie irgendwohin müssen (insbesondere die Schauspielerin wird für Eingriffe in eine der Kliniken der Hauptstadt gebracht), fährt das Auto zum Haus, sodass Außenstehende nicht sehen können, wie Anastasia in das Auto eingebaut wird. Die Familie akzeptiert keine Gäste zu Hause - die Künstlerin sollte niemals mit einem Virus in Kontakt kommen, da ihr Körper zu geschwächt ist. Daher wurde der Geburtstag von Milas Tochter in einem engen Familienkreis gefeiert. Sie waren alle ihre eigenen: Anastasias Mutter, geliebter Ehemann, Eiskunstläufer, Trainer und Choreograf Pjotr ​​Tschernyschew, mehrere engste Freunde, ältere Kinder aus einer früheren Ehe - die 24-jährige Anna und der 20-jährige Michael. Es gab auch ein Kindermädchen, das der Familie mit dem Kind hilft. Anfang des Jahres unterstützten die Ärzte den Wunsch des Künstlers, so schnell wie möglich aus der Klinik nach Hause zu ziehen, denn es ist das Kind, das Nastya die notwendigen Emotionen und Stimmungen verleiht. Zu Hause neben der Schauspielerin rund um die Uhr jemand aus der Familie. Anastasias Ehemann ist natürlich nicht berufstätig, aber er verbringt seine ganze Freizeit mit seiner Frau und seiner Tochter.

Makeevas harte Worte

Es ist erwähnenswert, dass Ende Oktober ein unangenehmer Moment eintrat, der den Seelenfrieden von Nastya und ihren Lieben störte. Die Schauspielerin Anastasia Makeeva sagte in einem Interview für eine der Shows auf YouTube über ihre erfolglosen IVF-Versuche und sagte plötzlich:

„Ich habe natürlich Angst, aber ich werde es trotzdem tun, denn dies ist die einzige Chance. Ich habe an eine Leihmutter gedacht. Soweit ich mich erinnere, hatte Nastya Zavorotnyuk Leihmutterschaft, aber das half ihr nicht viel. Jemand wird an Krebs sterben, aber ein Kind zur Welt bringen, jemand wird überhaupt nicht gebären. Ich habe eine fatale Einstellung dazu: wie es sein wird - so wird es sein."

Freunde Zavorotnyuk waren empört über eine solche Aussage von Makeeva, die nicht Teil des engen sozialen Kreises der Familie ist und so scharf über schwere Krankheit und Tod spricht. Außerdem brachte Anastasia Mila selbst zur Welt - das Mädchen wurde im Lapino Clinical Hospital geboren.

Fünf Monate nach der Geburt sagte Nastya, dass es keine gesundheitlichen Probleme gebe. Bei der Entscheidung für ein drittes Kind hat sie eine Reihe von Ärzten umgangen:

"Ich habe alle notwendigen Untersuchungen von den Ärzten bestanden, ihre Zustimmung und Bestätigung erhalten, dass alles in Ordnung ist."

Die ersten gesundheitlichen Probleme Zavorotnyuk begannen etwa sieben Monate nach der Geburt. Jetzt gibt es einen Kampf ums Leben mit dem Glioblastom - einem bösartigen Gehirntumor.

Die Schauspielerin ist jetzt klar. Natürlich hat die Schauspielerin Veränderungen in ihrem Aussehen erfahren, die nach Behandlungen für die Onkologie unvermeidlich sind.

Zavorotnyuk hat auch traditionelle Methoden zur Bekämpfung des Tumors durchlaufen. Es ist geplant, die neuesten Methoden zur Bekämpfung der Krankheit anzuwenden. Nastya verfolgt die Nachrichten, kommuniziert mit Freunden am Telefon und liebt es, mit ihrem Vater zu sprechen. Sie hat kürzlich Andrei Malakhov kontaktiert - sie wollte telefonisch in der Sendung "Hallo, Andrei!" während der Dreharbeiten zur Veröffentlichung zum Geburtstag von Nikolai Baskov. Der Anruf scheiterte leider, aber Nikolai drückte die Gedanken und Gefühle vieler Fans der Schauspielerin aus:

„Ich möchte Nastya von ganzem Herzen das Wichtigste wünschen und ihr sagen, dass sie gebraucht wird. Wir brauchen sie - schön, feurig, hell, immer fröhlich.Wenn Menschen, die mit einer schweren Krankheit zu kämpfen haben, nicht aufgeben und sich ein bestimmtes Ziel setzen, dann geschehen große Wunder."

Ich möchte wirklich, dass ein ähnliches Wunder in Anastasias Leben geschieht.

Beliebt nach Thema