„Arrangierter Horror! Schande "

„Arrangierter Horror! Schande "
„Arrangierter Horror! Schande "
Video: „Arrangierter Horror! Schande "
Video: Sommer ist kein Spaß! Oder: Schwabbel-Schenkel-Schande! - PussyTerror TV 2023, Februar
Anonim

In einem kürzlich geführten Interview wurde die 44-jährige Anastasia Volochkova gefragt, warum sie in ihrem autobiografischen Buch "Paying for Success", in dem Nikolai Baskov, die Primadonna des russischen Showbusiness und Komponistin Igor Nikolaev, erwähnt wurde, keine einzige sagte Wort über die aktuelle Frau von Konstantin Bogomolov. In einem Gespräch mit Reportern stellte das Geburtstagskind im Gegenzug eine Frage, warum sie Zeilen zu "Niemand weiß wem" widmen sollte.

Laut der Künstlerin ist sie mit Ksenia Sobchak nur dadurch verbunden, dass sie einmal die Unklugheit hatte, die Fernsehmoderatorin in ihre Villa zu lassen und ihr gastfreundlich die Türen ihres Hauses zu öffnen. Die Ex-Liebhaberin des Geschäftsmannes Suleiman Kerimov stellte klar, dass sie der Prominenten alle notwendigen Materialien zur Verfügung stellte, damit sie ein gutes Interview führen konnte. Am Ende war Anastasia jedoch vom Endergebnis ihres langen Gesprächs enttäuscht.

„Sie hat mich so entsetzt! Sie benahm sich absolut schamlos. Ich war in Ungnade gefallen “, sagte Volochkova in einem Interview mit 7days.ru.

Laut Anastasia ging es in ihrem Buch "Paying for Success" ursprünglich nicht um Showbusiness-Stars. Gleichzeitig stellte das Geburtstagskind klar, dass sie mit vielen Prominenten der nationalen Bühne vertraut war. In dem Buch erzählte Volochkova eine persönliche Geschichte darüber, welchen dornigen Weg sie überwinden musste, um ihren Platz unter der Sonne zu gewinnen.

Anastasia hat keine Zweifel: Viele Männer an ihrer Stelle würden einfach zusammenbrechen. Laut der Künstlerin können sie nur um Selbstbeherrschung, Zurückhaltung, Mut, Mut und Ausdauer beneiden.

Beliebt nach Thema