Nachbarn Traten Für Pugacheva Ein

Nachbarn Traten Für Pugacheva Ein
Nachbarn Traten Für Pugacheva Ein

Video: Nachbarn Traten Für Pugacheva Ein

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Сигареты и алкоголь: Пугачёва ушла в отрыв на вечеринке Юдашкина 2023, Januar
Anonim

Der Musikkritiker Sergei Sosedov trat für die Primadonna ein, nachdem Mikhail Muromov beschuldigt hatte, Pugacheva habe die Karriere der Künstler ruiniert. Es wird vom Nachrichtenportal Nation gemeldet.

Zuvor sagte Muromov, dass die Primadonna seine Karriere ruiniert und sogar das Fernsehen bezahlt habe, um sein Lied aus der Luft zu schneiden. Die Künstlerin ist sich sicher, dass Pugacheva Angst vor der Konkurrenz hatte, also hat sie auf alle möglichen Arten diejenigen eliminiert, die sie auf der Bühne überstrahlen könnten.

Die Nachbarn wiederum rechtfertigten den Sänger und nannten die Aussagen des Sängers "lustig". Er erinnerte sich auch daran, dass Pugacheva selbst im Fernsehen aus der Luft geschnitten wurde.

"1986 wurde Pugachevas" Weißes Panama "aus Neujahrs" Ogonyok "herausgeschnitten und 1987" Rattenfänger ". Und dies war bereits während Gorbatschows Perestroika, sozusagen, dass Pugacheva damals alles entschieden hat Zumindest ist es lächerlich zu sagen, dass Pugacheva jemandem Geld gezahlt hat, um jemanden "auszuschalten", aber für die Hühner ist es nur eine Lachfrage ", sagte Sosedov.

Darüber hinaus sprach die Musikkritikerin über die Einnahmen der Künstlerin und sagte, dass sie nie in Luxus gebadet habe. Ihm zufolge war sie nie reich, aber sie lebte besser als Vertreter anderer Berufe in der UdSSR.

"Ihr ganzes Leben lang ging sie mit ausgestreckter Hand und erzählte, wie arm sie war, dass sie nichts hatte. Und jetzt beschuldigt Muromov sie, angeblich jemanden im Fernsehen bezahlt zu haben. Person" - fügte der Kritiker hinzu.

Die Nachbarn schlugen auch vor, dass die Primadonna "aus Freundschaft" darum bitten könnte, jemanden aus der Luft zu entfernen. In diesem Fall liegt die Verantwortung jedoch bei den Mitarbeitern von Radio und Fernsehen, die bereit waren, die Wünsche ihrer Freunde zu erfüllen.

Zuvor schrieb Rambler über einen weiteren Konflikt zwischen der Primadonna und ihren Kollegen. Der Komponist Zatsepin hat die Sängerin während der Dreharbeiten zu "The Woman Who Sings" beleidigt.

Beliebt nach Thema