Malakhov Gab Zu, Dass Er Frauen Für Sex Bezahlt Hat

Malakhov Gab Zu, Dass Er Frauen Für Sex Bezahlt Hat
Malakhov Gab Zu, Dass Er Frauen Für Sex Bezahlt Hat
Video: Malakhov Gab Zu, Dass Er Frauen Für Sex Bezahlt Hat
Video: Sex und Sklaverei in Dubai – Moderner Menschenhandel für die Scheichs 2023, Februar
Anonim

In der YouTube-Show "Achtung, Sobtschak" sympathisierte Ksenia mit der Heldin eines von Malakhovs Programmen, Kira Mayer. Während der Sendung erfuhr das ganze Land, dass das Mädchen tatsächlich nicht mit ihrem Blog, sondern mit Escortservices verdient. Kira, vor Scham brennend, sprang aus dem Studio und verschwand dann im Ausland. Sobtschak wandte sich an Andrei Malakhov: „Stellen Sie sich vor, dieses Mädchen rannte unter Tränen aus dem Studio und ging zu dieser ganzen Geschichte, um sich selbst etwas anzutun. Könnte das wirklich passieren? Gott sei Dank, es ist noch nicht passiert. Hast du darüber nachgedacht?"

"Dies ist die Frage, wie wir uns auf den ersten alten Beruf beziehen", sagte Malakhov.

Seiner Meinung nach gibt es keinen großen Unterschied zwischen den Damen, die an Bahnhöfen stehen, und denen, die an reiche Männer verkauft werden. Nur der Preis. Aber die Verpackung von Escort Girls ist so schön, dass junge Mädchen nicht verstehen, dass das schlecht ist. Der Moderator sprach sich als geschmacklose Pille aus, die die Gesellschaft von dieser Infektion heilen kann. Er sagte: "Wenn Sie durch das Tatler-Magazin blättern, dann haben sie 30 Prozent angefangen." "Mit Escort-Girls!" - Sobtschak hob auf.

Und am Ende des Gesprächs gab der Ankläger Malakhov unerwartet zu, dass er selbst Frauen für Sex bezahlt hatte.

"Warum willst du das? Bist du ein Star? " - Ksenia war aufrichtig überrascht.

Beliebt nach Thema