Pugacheva Gab Zwei Millionen Für Ein Denkmal An Vladimir Shainsky

Pugacheva Gab Zwei Millionen Für Ein Denkmal An Vladimir Shainsky
Pugacheva Gab Zwei Millionen Für Ein Denkmal An Vladimir Shainsky
Video: Pugacheva Gab Zwei Millionen Für Ein Denkmal An Vladimir Shainsky
Video: Пугачева отдала долг памяти Шаинскому! 2023, Februar
Anonim

Die Sängerin Alla Pugacheva stellte zwei Millionen Rubel aus persönlichen Mitteln für ein Denkmal für den Komponisten Vladimir Shainsky auf dem Troyekurovsky-Friedhof in der Hauptstadt zur Verfügung. Dies gab der Sohn des Musikers, Vyacheslav Shainsky, in der Sendung "Stars Converged" auf dem NTV-Kanal bekannt. Vyacheslav Shainsky.

„Es ist ganz zufällig passiert. Es gibt einen Silberstreifen. Als die Presse zu schreiben begann, dass sich auf dem Grab ihres Vaters kein Denkmal befand, reagierte Alla Pugacheva rein menschlich. Die genaue Menge ist unbekannt, aber anscheinend gab sie ungefähr zwei Millionen Rubel. Wenn sie nicht genug sind, werden sie nach mehr Geld suchen."

Vyacheslav Shainsky Wie Vyacheslav feststellte, verstarb sein Vater Ende Dezember 2017. „Wir konnten erst nach anderthalb Jahren ein Denkmal errichten. Lev Leshchenko half. All dies überraschte uns. Es gab eine Vereinbarung, dass das Kulturministerium Geld bereitstellen wird. Auf dem Troekurovsky-Friedhof sagten sie, es sei unmöglich, sofort ein Denkmal zu errichten. Das Land muss sich niederlassen. Und dann haben sich die Leute im Ministerium verändert und wir haben sie nicht um Hilfe gebeten “, sagte Shainskys Sohn.

Erinnern Sie sich daran, dass der Komponist Vladimir Shainsky im Dezember 2017 in den USA verstorben ist, wo er in den letzten Jahren gelebt hat. Er war 92 Jahre alt. Siehe auch:

Beliebt nach Thema