Habe Keine Hundert Freunde: Stars, Die Von Geliebten Menschen Verraten Wurden

Inhaltsverzeichnis:

Habe Keine Hundert Freunde: Stars, Die Von Geliebten Menschen Verraten Wurden
Habe Keine Hundert Freunde: Stars, Die Von Geliebten Menschen Verraten Wurden

Video: Habe Keine Hundert Freunde: Stars, Die Von Geliebten Menschen Verraten Wurden

Video: 8 echte Menschen mit extrem kuriosen Krankheiten 2022, Dezember
Anonim

Manchmal geben die Leute nur vor, Freunde zu sein, und unter der Maske verstecken sie schlechte Absichten.

Image
Image

Anastasia Vedenskaya

Image
Image

@ Alionadol

In ihrer Autobiografie "Nicht das Leben, sondern eine Geschichte" erzählt die ehemalige Chefredakteurin der Vogue die Geschichte ihrer Entlassung aus ihrer Position. Für Alena war dies eine völlige Überraschung: Sie hatte Zeit, ihre Sachen zu packen und die Redaktion für immer zu verlassen. Schuld an der Kündigung des Vertrages mit einem großen Verlag war die Medienmanagerin Karina Dobrotvorskaya, die früher fast Alenas engste Freundin war. In der Kolumne des Autors "Stalingrad in der Vogue" erzählte die Journalistin Bozena Rynska die ganze Geschichte von einem Dritten und bestätigte die Tatsache des Konflikts zwischen Frauen.

Valeria Kozlova

Image
Image

@ leraromantika.88

Die ehemalige Solistin der in den 2010er Jahren beliebten Ranetki-Jugendgruppe hatte enormen Stress, als sie beschlossen, sie aus der Band auszuschließen. Nach damaligen Gerüchten zeigte Produzent Sergei Milnichenko Sympathie für das Mädchen, aber die Romanze funktionierte nicht. An ihre Stelle trat die Gitarristin Natalya, die auf ihren geliebten Mann für ihre Freundin eifersüchtig war und das Team gegen sie wandte. Viele Jahre lang konnte Lera den Verrat ihrer Kollegen nicht verzeihen, aber nach einer Weile überwältigte sie sich selbst und verbesserte die Beziehungen. Jetzt treffen sich die Mädchen zu freundschaftlichen Zusammenkünften, allerdings ohne eine Teilnehmerin - Natalia.

Victoria Lopyreva

Image
Image

@ Lopyrevavika

In einem Gespräch mit Ksenia Sobchak ging Andrei Malakhov auf ein heikles Thema ein: Die Journalistin sprach über die Beziehung zwischen Victoria Lopyreva und ihrem Ehemann Igor Bulanov. Laut Malakhov war Victoria eine Freundin von Tatevik Karapetyan, Bulanovs Ex-Frau, und besuchte ihre Freundin oft. Victoria selbst war jedoch wütend über solche unbegründeten Anschuldigungen: „Wir waren keine Freunde, niemand ging ins Haus, schaute immer öfter nach ***“.

Tatiana Bulanova

Image
Image

@ Buslya

Die Sängerin schrieb einmal einen traurigen Beitrag auf ihrem Instagram-Blog unter einem Foto mit ihrem Ex-Mann: „Ich weiß nicht, was ekelhafter ist - der Verrat eines geliebten Menschen, wie es mir schien, einer Person oder eines Freundes (anscheinend so wie es mir schien)”. Die Sängerin weigerte sich, sich zu der Situation zu äußern und den Namen des Liebhabers preiszugeben, unter Berufung auf die Tatsache, dass sie sich über diese Situation keine Sorgen mehr machen könne. Sie äußerte sich nicht zur Scheidung von Fußballspieler Wjatscheslaw Radimow und zog es vor, die Details ihres persönlichen Lebens zu verbergen. Ich habe die gleiche Strategie mit einer neu gewählten gewählt, deren Persönlichkeit die Fans zu erraten versuchen.

Beliebt nach Thema