Das Baskische Hat Das Kind Von Lopyreva Verlassen

Das Baskische Hat Das Kind Von Lopyreva Verlassen
Das Baskische Hat Das Kind Von Lopyreva Verlassen

Video: Das Baskische Hat Das Kind Von Lopyreva Verlassen

Video: BLUTIGES FAMILIENDRAMA: Vater stürzte sich von Balkon - Familie erstochen 2022, November
Anonim

Nikolai Baskov sagte, er habe sich im Januar von Model Victoria Lopyreva getrennt. Daher habe es seiner Meinung nach nichts mit der Schwangerschaft einer sexy Blondine zu tun.

Seit einigen Wochen kursieren in den Medien Informationen darüber, dass die 35-jährige Victoria Lopyreva schwanger ist. Der Grund für die Gerüchte waren Fotos und Videos einer glamourösen Blondine, in denen sie, eine Liebhaberin enger Outfits und einer Vielzahl von Bikinis, plötzlich begann, lose Anzüge oder Kleidung zu demonstrieren, die die Figur nicht festhielten.

Außerdem. Laut besonders aufmerksamen Fans veröffentlicht Victoria nun alte Bilder mit beneidenswerter Regelmäßigkeit auf ihrer Instagram-Seite, und wenn es sich bei neuen nur um Nahaufnahmen oder in Kleidern handelt, durch die die Parameter der Figur schwer zu erraten sind. Laut Fans und interessierten Journalisten deuten diese Umstände direkt darauf hin, dass Victoria schwanger ist.

Der erste, der als Vater des Kindes angesehen werden kann, ist Nikolai Baskov, denn bis vor kurzem wurde argumentiert, dass die "natürliche Blondine" und das Model einander liebten und heiraten mussten. Deshalb eilten Reporter zu Nikolai, um die Situation zu klären.

Die "goldene Stimme Russlands" überraschte die Journalisten jedoch damit, dass sie sich vor langer Zeit von Victoria Lopyreva getrennt hatten. "Tatsächlich haben Vika und ich beschlossen, im Januar Freunde zu bleiben. Wir hielten es einfach nicht für notwendig, darüber zu informieren. Wir sehen Vika praktisch nicht, rufen jedoch regelmäßig am Telefon an", sagte Nikolai Baskov.

Der Künstler weiß nichts über das persönliche Leben der früheren Leidenschaft, kommentierte aber dennoch die Gerüchte über ihre Schwangerschaft. "Wir sind in guten Beziehungen, wir freuen uns immer, einander zu hören, aber ich mische mich nicht in ihr persönliches Leben ein, und sie in mein. Ich halte es nicht für richtig, ihr solche persönlichen Fragen zu stellen. Besonders über Schwangerschaft. Ich habe es getan." Ich weiß nichts darüber. Wenn das stimmt, freue ich mich sehr für Vika. Aber ich habe nichts mit dieser Tatsache zu tun ", zitiert die Komsomolskaya Pravda-Website Nikolai Baskov.

Beliebt nach Thema