Wo Und Wie Haben Savelyeva, Nyusha Und Andere Stars Geboren?

Inhaltsverzeichnis:

Wo Und Wie Haben Savelyeva, Nyusha Und Andere Stars Geboren?
Wo Und Wie Haben Savelyeva, Nyusha Und Andere Stars Geboren?

Video: Wo Und Wie Haben Savelyeva, Nyusha Und Andere Stars Geboren?

Video: Promi Geburtstage April | Prominente 2022, Dezember
Anonim

Die Stars sind äußerst verantwortungsbewusst bei der Auswahl der Outfits, Frisuren und Make-ups für das Ausgehen auf dem roten Teppich, geschweige denn für eine so wichtige und verantwortungsvolle Angelegenheit wie die Wahl des Ortes, an dem sie geboren werden sollen. Wir werden Ihnen sagen, wo und wie Kinder von Prominenten geboren werden.

Sasha Savelyeva

Sasha Savelyeva wurde im April zum ersten Mal Mutter - die Sängerin brachte ihre Frau, den Schauspieler Kirill Safonov, als Sohn zur Welt. Die ungefähren Kosten des Vertrags im perinatalen Zentrum "Mutter und Kind", das bei den Stars beliebt ist, in denen Sasha geboren hat, betragen ungefähr eine Million Rubel.

„Meine Lieblinge, meine Lieben! Wir sind zu Hause! Und es geht uns gut! Ich merke und verstehe immer noch wenig, aber ich fühle eines - unermessliches Glück! Vielen Dank an alle, die sich Sorgen gemacht haben, vielen Dank an alle, die uns gegenüber ein Gespür gezeigt haben, vielen Dank für Ihr Verständnis! Danke Welt! Unser wundervoller Sohn erschien im PMC "Mutter und Kind", ich bin sehr froh, dass es hier ist! Lange vor der Geburt bat ich um ein Zeichen von oben: "Möge ich mit dem Arzt Glück haben, möge das Schicksal selbst entscheiden, wer in diesem wichtigsten und entscheidenden Moment bei mir sein wird" … Ich danke allen Ärzten, Geburtshelfern, Krankenschwestern, alle, die geholfen und unglaublich angenehme Bedingungen geschaffen haben … Weißt du, wer die ganze Zeit noch bei mir war? Wer hielt die Hand ohne loszulassen und erhielt ein paar graue Haare zur Erinnerung an das freudige Ereignis? Mein geliebter Ehemann, der von Anfang bis Ende alles standhaft aushält. Dies ist Heldentum der tausendsten Stufe, danke endlos! Ich liebe dich “, sagte Sasha auf Instagram.

Nyusha

Nyusha wurde letztes Jahr zum ersten Mal Mutter - die Sängerin brachte ihre Frau Igrya Sivov zur Welt, eine Tochter. Sie wählte die Klinik in Miami, in der die Geburt stattfand, während des zweiten Schwangerschaftstrimesters. Ein Tag Aufenthalt dort kostet viertausend Dollar.

Image
Image

leidenschaft.ru

Das Paar entschied sich für die USA, weil sie ein so wichtiges Ereignis für sie vor Journalisten und Fans geheim halten wollten.

Regina Todorenko

Aber Fernsehmoderatorin Regina Todorenko hat sich vor niemandem versteckt. Die Frau von Vlad Topalov gebar einen Sohn in einem Entbindungsheim in einem der staatlichen Krankenhäuser in Moskau.

Image
Image

leidenschaft.ru

Die Kosten für Dienstleistungen dort sind viel niedriger als in privaten perinatalen Zentren - die maximalen Kosten für ein Paket von Dienstleistungen für Frauen bei der Geburt betragen 200.000 Rubel.

Svetlana Loboda

Die Geburt von Svetlana Loboda kostete sie 50.000 Dollar. Der Sänger gebar in der Cedars-Sinai-Klinik, die bei westlichen Stars beliebt ist.

Image
Image

leidenschaft.ru

„Ich wollte innehalten und Zeit dort verbringen, wo es warm ist. Atmen Sie einfach den Ozean ein, schreiben Sie Musik, lesen und leben Sie gemächlich und ohne viel Aufhebens. Im Kreißsaal blieb ich von medizinischem Personal umgeben. Vielleicht bin ich altmodisch, aber ich betrachte die Geburt eines Kindes als einen sehr intimen Prozess und ziehe es daher vor, in diesen Momenten allein zu sein. Im Kreißsaal befanden sich neun Spezialisten, von denen jeder für seine eigene Arbeit verantwortlich war. Alles ist sehr harmonisch ", sagte Loboda der Veröffentlichung von Komsomolskaya Pravda.

Elena Podkaminskaya

Elena Podkaminskaya sprach kürzlich in einem Interview mit Regina Todorenko über einen "Unfall" während einer Hausgeburt. Am 3. August 2017 brachte der Star der Serie "Kitchen" ihre zweite Tochter zur Welt. Nachdem die werdende Mutter beschlossen hatte, nicht in die Entbindungsklinik zu gehen, rief sie den Geburtshelfer im Voraus an und bereitete den Pool vor, in dem sie das Baby zur Welt bringen sollte. Der Ehemann Denis Gushchin war dort und bereit, seine geliebte Frau zu unterstützen. Der Prozess enttäuschte die Frau bei der Geburt ein wenig: „Ich habe nicht verstanden, warum sie denken, dass es im Wasser einfacher ist. Kurz gesagt, es war nicht einfacher für mich im Wasser. Und die Textur ist so, dass ich mich auf etwas Festes stützen möchte, aber es ist irgendwie flüssig. Und plötzlich wurde mir klar, dass ich nicht einmal sein will … Es war in einem Moment so gut, ich stand auf und hier Eva - segne - und quietschte so gut und all das, und zu dieser Zeit hielt ich meine Mann, und er hielt mich, und es war nicht mehr möglich, mit dem Kind zu tauchen."

Image
Image

leidenschaft.ru

Aber plötzlich ging etwas schief: "Und ich habe gebissen, wie ich meinen Mann nicht gebissen habe, ich weiß nicht, aber ich habe den Pool gebissen. Wie ich es gemacht habe, weiß ich nicht. Wir haben zu Hause geboren, wieder Nachbarn.Kurz gesagt, es war sehr romantisch. Sie gaben mir Eva, ich setzte mich ein wenig mit dem Kind hin und mein Mann fuhr los und rannte mit einem Becken “, erinnert sich Elena.

Victoria Lopyreva

Victoria Lopyreva wurde wie Nyusha kürzlich zum ersten Mal Mutter und gebar auch in Miami. „Also, Geburt in Miami: Ja oder Nein? Ich bin immer viel gereist und habe besonders die Orte mit dem warmen Meer geliebt. Ich wurde im Süden geboren und hasse die Kälte und den Mangel an Sonne, die meine Stimmung beeinflussen. Viele Jahre lang mied sie den Moskauer Winter auf jede erdenkliche Weise, aber als sie herausfand, dass sie schwanger war, beschlossen sie, dass ich in Moskau gebären würde. Und da der Fälligkeitstermin für Februar geplant war, seufzte ich schwer und begann, einen Arzt zu suchen. Alle meine Freunde haben bereits Kinder und nicht eines, ich habe alle gefragt, die wen geboren haben. Mit Tatyana Olegovna Normantovich @normantovich_doctor hatten wir auf den ersten Blick Chemie, ich entspannte mich absolut und war sogar froh, dass unser Vater darauf bestand, dass ich in Moskau bleibe. Dank an Inna Zhirkova, die bedingungslos sagte, dass es keinen besseren Arzt gibt und dass mit Hilfe von Tatyana Olegovna drei wundervolle Kinder geboren wurden. Mit Danka nahm ich Inna selbst aus dem Krankenhaus.

Image
Image

leidenschaft.ru

Die erste Hälfte meiner Schwangerschaft flog - im wahrsten Sinne des Wortes - in Flugzeugen und auf den Tribünen von Fußballspielen während der Meisterschaft vorbei, aber im Oktober nahm Igor sein Wort von mir, dass ich einen aktiven Lebensstil aussetzen und anfangen würde zu nehmen kümmere dich um mich selbst und beginne im Allgemeinen zu erkennen, dass ich alles war. - also in Position. Anfangs mochte ich es wirklich, das Haus zu machen, zu kochen und Gäste zu empfangen, aber ich war immer mehr verärgert über den Mangel an Sonnenlicht vor dem Fenster, die trockene Luft im Haus (trotz aller Arten von Ionisatoren und Luftbefeuchtern) und das Schlimmste: Winterkleidung und unsere sind wegen der kalten Spaziergänge in den Parks von Moskau zu kurz. Bis du alles anziehst, was du brauchst, bis du irgendwohin kommst, bist du schon müde. Zuerst tat ich standhaft so, als wäre alles in Ordnung, aber die Schauspielerin war so lala von mir, und nach einem Monat stand mir ins Gesicht geschrieben, dass, gelinde gesagt, nicht sehr … Nun, nach ein paar Wochen habe ich sagte: Schatz, wenn du nicht bist, wenn du eine Frau treffen willst, mit der ich dich nicht treffen möchte, lass mich mindestens eine Woche lang in die Wärme gehen. Der Wunsch einer schwangeren Frau ist das Gesetz, und in ein paar Tagen bin ich im Paradies gelandet. Der Blick aus dem Fenster, das Rauschen des Ozeans und die Fähigkeit, sich nicht einzuwickeln - das ist alles, wovon ich nur träumen konnte! “- sagte Victoria auf Instagram.

Polina Gagarina

Polina Gagarina brachte ihre Frau Dmitry Iskhakov, Tochter Mia, im Perinatal Medical Center am Sewastopol Boulevard in Moskau zur Welt.

Image
Image

leidenschaft.ru

„Es gab keine Angst, keine Nerven und keine unnötigen Störungen. Nur ich, ein Ehemann und ein Arzt, die unserem Baby bei der Geburt geholfen haben. Sehr aufmerksames und sensibles Personal, nicht nur professionelle Ärzte, sondern auch Menschen, die auf meine Gefühle und Wünsche hörten. Vielen Dank für einen angenehmen Aufenthalt, für Ihre Fürsorge und Aufmerksamkeit “, sagte der Sänger auf Instagram.

Elizaveta Boyarskaya

Elizaveta Boyarskaya gebar ihren zweiten Sohn im Entbindungsheim 16 in St. Petersburg. Ein Vertrag in der Klinik kostet 65.000 Rubel, und ein Tag Aufenthalt auf der VIP-Station kostet 2500 Rubel.

Image
Image

leidenschaft.ru

Die beste Geburtshelferin und Gynäkologin der Stadt, Lyubov Ivanovna Gleim, brachte die Geburt zur Welt, und auch Julia Baranovskaya gebar.

Ksenia Sobchak

Ksenia Sobchak brachte wie Alexandra Savelyeva ihr erstes Kind, den Sohn von Platon, im Mutter-Kind-Krankenhaus in Lapino zur Welt. „Mein Sohn macht mich sehr glücklich. Maxim und ich sind glückliche Eltern. Platon ist schon so robust, hübsch, und selbst für zwei Tage ist es sehr schwierig, von ihm auf Geschäftsreise zu gehen. Ich möchte die ganze Zeit da sein. Ich gebar natürlich und verfluchte alles auf der Welt. Meine Schwangerschaft war einfach.

Image
Image

leidenschaft.ru

Die Lieferung ist aber sehr schwierig. Ich sagte sofort den Ärzten, wenn ich schrie, sie sagen, mach mir einen Kaiserschnitt, du machst mich nicht. Es ist gut, dass all dies schnell vergessen wird. Ich bin froh, dass ich es selbst getan habe. Ich habe viel Literatur zu diesem Thema gelesen und festgestellt, dass es für ein Kind wichtig ist, durch den Geburtskanal der Mutter zu gehen. Es gibt Statistiken, die darauf hinweisen, dass allein geborene Kinder widerstandsfähiger und stressresistenter sind.Während der Geburt hat das Kind nicht weniger Schmerzen als die Frau. Sein Blutdruck steigt, sein Puls sinkt. Aber wenn er es durchmacht, wird er zäher. Ich denke, das ist ein sehr wichtiger Punkt. Dafür kann man einmal leiden ", sagte Ksenia auf Instagram.

Anna Khilkevich

Anna Khilkevich gebar auch im Lapino Clinical Hospital „Mutter und Kind“. „Als Anya von der lang erwarteten Schwangerschaft erfuhr, beschloss sie sofort, an einem bereits vertrauten Ort zu gebären.

Image
Image

leidenschaft.ru

Dort wurde im Dezember 2015 ihre erste Tochter, Arianna, mit Arthur geboren. Alles lief großartig, ich mochte den Service und die Einstellung der Ärzte “, sagte ein Insider gegenüber StarHit.

Irena Ponaroshku

Aber Irena Ponaroshku bevorzugte wie Elena Podkaminskaya die Geburt zu Hause.

Image
Image

leidenschaft.ru

„Bis zum neunten Monat bezweifelte ich, wo ich gebären sollte. Bis sie mich auf einen Ausflug zum Entbindungsblock eines sehr guten Entbindungsheims mitnahmen. Und da - aus irgendeinem Grund, Glastrennwände zwischen den Blöcken, jemand sitzt auf einem Ball, eine Frau ist verdammt und sie quietscht, es gibt überall weiße Fliesen, das Klirren von medizinischen Instrumenten, müde Krankenschwestern Und ich wollte mein Kind nicht an einem solchen Ort geboren werden. Sie gebar zu Hause in einer Badewanne ohne Betäubung. In den schwierigsten Momenten, in denen es notwendig war, das Kind herauszuzwingen, begann der Körper zu helfen - das Gehirn selbst produzierte das Schmerzmittel - Oxytocin, das in Entbindungskliniken injiziert wird. Daher ging die Dose selbst wie im Nebel vorbei. Ich erinnere mich: auf der Uhr - 4.00 Uhr und dann - sofort 7.00 Uhr. Das Gehirn hat diese Zeit einfach aus meinem Gedächtnis gestrichen. Der Ehemann sah nicht den gesamten Prozess der Geburt - er war vor der Tür und trat in den ersten Schrei von Seraphim ein. Aber ich hörte, dass mein Mann hinter die Mauer ging, und ich wusste mit Sicherheit, dass er betete. Es hat mir sehr geholfen "- zitiert von der Fernsehmoderatorin Miraman.ru.

Beliebt nach Thema