Schwierige Zeit: Navka Sprach Offen über Die Scheidung

Schwierige Zeit: Navka Sprach Offen über Die Scheidung
Schwierige Zeit: Navka Sprach Offen über Die Scheidung

Video: Schwierige Zeit: Navka Sprach Offen über Die Scheidung

Video: Wie gehe ich mit schwierigen Zeiten um 2022, Dezember
Anonim

Die berühmte Eiskunstläuferin sprach über die Scheidung von ihrem ersten Ehemann Alexander Zhulin. Laut Tatiana Navka war es "eine sehr schwierige Zeit" für sie.

Die Ehe des Athleten mit dem Trainer Alexander Zhulin dauerte zehn Jahre. Navka gibt zu, dass die Scheidung für sie zu einer ernsthaften Prüfung geworden ist. Trotzdem gelang es den ehemaligen Ehepartnern, zum Wohle des Kindes freundschaftliche Beziehungen zu pflegen. "Das Leben ist leider so etwas, aus irgendeinem Grund passiert es so. Es war eine sehr schwierige Zeit für die Familie, für mich. Aber dann war es wichtig, das Kind psychologisch zu behalten. Ich bin Sasha dankbar für das Tatsache, dass er das Kind vollständig großgezogen hat, ist solidarisch mit mir und hat immer meine Seite vertreten "- sagte Tatiana Navka.

Einige Jahre später traf sich der Skater mit dem Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitry Peskov. Der Diplomat interessierte sich sofort für die Frau und bekam ihre Telefonnummer. "Wir kommen aus ganz anderen Welten, aber das Gehirn eines Mannes hat mich immer angezogen. Er hat lange umworben und irgendwann mein Herz erobert. Ich habe mich in seinen Adel verliebt. Es gibt nur noch wenige solche Männer, "- die Worte der Sportlerin" Express Gazeta "…

Tatiana Navkas Tochter aus ihrer ersten Ehe gewöhnte sich schnell an den neuen Ehemann ihrer Mutter. Peskov behandelt sie wie ihre eigene Tochter: Sie hilft und unterstützt alles. Der Skater gibt zu, dass es manchmal zu Streitigkeiten zwischen ihnen kommt, aber am Ende versöhnen sie sich immer. Die Ehepartner ziehen auch Peskovs Kinder aus früheren Ehen auf: drei Söhne und eine Tochter. "Alles ist in Ordnung, gute Beziehungen. Die Kinder von Dmitri Sergejewitsch leben auch bei uns. Wir erziehen, missbrauchen, lieben, ruhen uns aus. Ich akzeptiere alle seine Kinder", schloss sie.

Beliebt nach Thema