Miro Stürzte Sich Auf Borodin: "Dummes, Betrügerisches Habalka"

Miro Stürzte Sich Auf Borodin: "Dummes, Betrügerisches Habalka"
Miro Stürzte Sich Auf Borodin: "Dummes, Betrügerisches Habalka"

Video: Miro Stürzte Sich Auf Borodin: "Dummes, Betrügerisches Habalka"

Video: Russland: Schaukel über Abgrund reißt - Frauen stürzen in Schlucht 2022, Dezember
Anonim

Die bekannte Bloggerin Lena Miro wird nicht müde, verantwortungslose Stars zu kritisieren, die während der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie grundlegende Sicherheitsregeln vernachlässigten. Ksenia Borodina bekam es Anfang März erneut für ihre Reise nach Frankreich. Borodina argumentierte, dass zu dieser Zeit die Situation dort "nicht so schwierig war".

Miro fing sie in einer Lüge auf. Das Foto des Fernsehmoderators stammt vom 12. März, als in Frankreich 2876 Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert wurden, von denen 61 tödlich waren.

„An dem Tag, an dem Ksenia in dieses Land flog (7. März), wurden dort 949 Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert, 16 tödliche Fälle. Dies ist ungefähr das Gleiche wie jetzt - in Russland haben wir bisher nur weniger Todesfälle. “

Und sie bot an, die Chronologie der Ereignisse wiederherzustellen.

„Am 7. März fliegt Borodin mit einer Gruppe von Freunden, um seinen Geburtstag in Frankreich zu feiern, wo es bereits zu dieser Zeit gab - unter tausend Infizierten und mehr als einem Dutzend Todesfällen. Am 11. März erklärt die WHO eine Pandemie. Borodin und seine Kameraden setzen ihre fröhlichen Ferien fort, sie eilen nicht nach Russland, sie hängen mit Macht und Kraft ab: in Restaurants, in Clubs."

Dann wies sie auf die Gültigkeit der Ansprüche gegen Borodina hin:

"Wenn Leute Xenia absolut faire Fragen stellen, nennt sie sie Namen und liegt offen in ihren Augen." Zur Bestätigung zitierte sie Borodin:

"Du hast dumme Überzeugungen !!! … Als ich dorthin flog, gab es dort keine so schwierige Situation, es gab überhaupt keinen einzigen Fall."

Der Blogger ist nicht schüchtern in Ausdrücken, beschuldigt Borodin einer teuflischen Haltung gegenüber anderen und nennt ihn „dummes und betrügerisches Habalka“.

„Zuerst habe ich mich nicht um alle und alles gekümmert und bin in ein Land geflogen, in dem das Coronavirus äußerst ungünstig ist. Als sie zurückkam, lag sie offen in den Augen der Menschen. Er wagt es auch, sie zu beleidigen. Er beleidigt gewöhnliche Menschen, die nicht krank werden wollen und große Angst haben, dass ihre Lieben krank werden und an dem Coronavirus sterben."

Lena fasste ihre anklagende Rede wie folgt zusammen:

„Nur weil sie nach dem Prinzip leben: Was soll ich tun? Lebst du nicht?)) Ja, so einfach ist das: mit zwei Emoticons. Sie leben wie sie wollen. Niemand ist ein Dekret für sie. Sie schweben über gewöhnlichen Menschen und fühlen den Boden unter ihren Füßen nicht."

Zuvor schrieb Rambler, Krutoy habe Sobtschak nach einer Party mit Leschtschenko beschuldigt.

Beliebt nach Thema