Papa Wurde Von Den Besten Ärzten Behandelt: Dzhigarkhanyans Sohn Sprach über Seine Letzten Tage

Papa Wurde Von Den Besten Ärzten Behandelt: Dzhigarkhanyans Sohn Sprach über Seine Letzten Tage
Papa Wurde Von Den Besten Ärzten Behandelt: Dzhigarkhanyans Sohn Sprach über Seine Letzten Tage

Video: Papa Wurde Von Den Besten Ärzten Behandelt: Dzhigarkhanyans Sohn Sprach über Seine Letzten Tage

Video: DER ZARENMÖRDER (Drama unter der Regie von Karen Shakhnazarov, 1991) 2022, Dezember
Anonim

Stepan Dzhigarkhanyan ist empört über die Provokationen von Tsymbalyuk-Romanovskaya. Vitalina behauptet, Armen Borisovich habe "nur dank ihr" gelebt. Der Abgang von Armen Dzhigarkhanyan aus dem Leben war für viele seiner Starfreunde unerwartet. Prominente sprechen den Verwandten und Freunden von Armen Borisovich ihr Beileid aus.

Image
Image

Auch seine Ex-Frau Vitalina Tsymbalyuk-Romanovskaya trat nicht beiseite. Die Frau hat bereits gesagt: Der Schauspieler könnte länger leben, wenn er richtig betreut würde.

Armen Dzhigarkhanyans Sohn Stepan hat gehört, was Vitalina sagt. Er versichert: Sie sollten ihren Worten nicht viel Bedeutung beimessen.

"Ich habe gehört, dass Spekulationen seitens" meiner Frau für eine Stunde "begannen", sagt Stepan. - Du solltest ihren Worten nicht glauben. Armen Borisovich hatte immer die beste Pflege. Er war von den professionellsten Ärzten umgeben, die alles getan haben, um seinen Vater am Leben zu erhalten - betont der Sohn des Schauspielers.

Der "Tanz auf den Knochen" Stepan des Vitalin war jedoch überhaupt nicht überrascht. In letzter Zeit hat Tsymbalyuk-Romanovskaya versucht, mit allen Mitteln Aufmerksamkeit zu erregen. Und der Tod von Dzhigarkhanyan scheint ein ausgezeichneter Grund für sie zu sein, sich erneut zu erklären.

Übrigens sagte Tsymbalyuk-Romanovskaya zu Sobesednik.ru, dass sie nicht an der Beerdigung ihres Ex-Ehepartners teilnehmen werde. Möchte ihn nicht tot sehen. Und er versichert, dass Dzhigarkhanyan selbst Trauerereignisse nicht mochte.

Ob sein Sohn Stepan zum Abschied von seinem Vater erscheinen wird, ist noch unbekannt. Der Mann lebt seit langer Zeit in den Vereinigten Staaten. Jetzt bemüht er sich, Zeit zu haben, um seinen Vater auf seiner letzten Reise am Dienstag zu sehen. Er befürchtet, dass er in so kurzer Zeit nicht nach Moskau fliegen kann. Im Zusammenhang mit einer Pandemie und verspäteten Flügen ist dies äußerst schwierig.

Beliebt nach Thema