Ich Hatte Angst, Ich War Auf Den Knien: Pugacheva Wollte Galkin Nicht Auf Tour Gehen Lassen

Ich Hatte Angst, Ich War Auf Den Knien: Pugacheva Wollte Galkin Nicht Auf Tour Gehen Lassen
Ich Hatte Angst, Ich War Auf Den Knien: Pugacheva Wollte Galkin Nicht Auf Tour Gehen Lassen

Video: Ich Hatte Angst, Ich War Auf Den Knien: Pugacheva Wollte Galkin Nicht Auf Tour Gehen Lassen

Video: Алла Пугачева и Максим Галкин - Будь Или Не Будь 2022, Dezember
Anonim

Die Primadonna der nationalen Bühne Alla Pugacheva in der Sendung "Du wirst es nicht glauben!" auf dem NTV-Kanal erklärte, dass sie ihren Ehemann, Fernsehmoderator Maxim Galkin, nicht auf Tournee in Australien und Neuseeland lassen wollte. Dies ist auf die verschiedenen Epidemien in der Welt zurückzuführen. Sie ist besonders besorgt über das Coronavirus, an dem in China bereits mehr als tausend Menschen gestorben sind.

„Ich hatte Angst, ich war auf den Knien. Ich sagte ihm, dass es nicht nötig sei, dorthin zu gehen."

Alla Pugacheva Galkin reiste jedoch ohne Zwischenfälle auf einen anderen Kontinent und kehrte gesund und unversehrt nach Hause zurück. Wie die Primadonna feststellt, ist sie jetzt in die Hausarbeit vertieft. Überwacht die Gesundheit der sechsjährigen Zwillinge Lisa und Harry.

„Sie gehen ständig zum Zahnarzt. Ihre Zähne sind jetzt locker. Ich stelle sicher, dass es keine Karies gibt “, sagte Alla Pugacheva.

Aber für die älteste Tochter, Sängerin und Schauspielerin Kristina Orbakaite, die sich vor einigen Wochen den Knöchel gebrochen hat und gezwungen war, die Aufführungen im Theater zu verschieben, ist Alla Pugacheva nicht besorgt.

"Sie ist jung. Alles wird mit ihr heilen. Christina ist schon ein großes Mädchen “, sagte die Prima Donna.

Beliebt nach Thema