Die Bösartigsten Schauspielerinnen Des Alten Hollywood

Inhaltsverzeichnis:

Die Bösartigsten Schauspielerinnen Des Alten Hollywood
Die Bösartigsten Schauspielerinnen Des Alten Hollywood

Video: Die Bösartigsten Schauspielerinnen Des Alten Hollywood

Video: Die goldenen Hollywood Schauspielerinnen 2022, Dezember
Anonim

"Das goldene Zeitalter des Kinos" ist verbunden mit Bildern von trägen Schönheiten und selbstbewusstem Macho, die auf einen Blick die Herzen des Publikums erobern können. Aber auch im realen - und nicht auf dem Bildschirm - persönlichen Leben wurden die Schauspielerinnen nicht der Aufmerksamkeit des stärkeren Geschlechts beraubt und verweigerten sich keine kleinen Freuden.

1/9 "Das goldene Zeitalter des Kinos" ist verbunden mit Bildern von trägen Schönheiten und selbstbewusstem Macho, die auf einen Blick die Herzen der Zuschauer erobern können.

Foto: Karelian News

Scrollen Sie weiter, um Anzeigen zu überspringen

2/9 Elizabeth Taylor galt als eine der erfolgreichsten Verführerinnen in Hollywood. Ein großer Skandal brach aus, als über ihre Affäre mit Eddie Fisher, damals noch der Ehemann ihrer besten Freundin Debbie Reynolds, geredet wurde.

Foto: Karelian News

3/9 "The Queen of Hollywood" war siebenmal verheiratet und die "Liebe ihres Lebens" - Schauspieler Richard Burton - war zweimal verheiratet.

Foto: Karelian News

4/9 Erich Maria Remarque spielte eine bedeutende Rolle in Marlenes Leben. Eine lange Romanze mit dem Schriftsteller dauerte bis zu seinem Tod. Von der Schauspielerin "kopierte" er das Bild der Hauptfigur des Arc de Triomphe, Joan Madou.

Foto: Karelian News

Scrollen Sie weiter, um Anzeigen zu überspringen

9/5 Obwohl Dietrich ihr ganzes Leben lang mit Regisseur Rudolf Sieber verheiratet war, war dies kein Hindernis für ihre Beziehungen zu Männern und Frauen.

Foto: Karelian News

6/9 Vivien Leigh hat Herzen und Familien gebrochen. Ihre berüchtigte Ehe mit Sir Lawrence Olivier begann, als sie Lawrence während eines Stücks besuchte, in dem er spielte.

Foto: Karelian News

7/9 Die Romanze der Schauspieler begann 1936, als beide Künstler mit anderen Menschen verheiratet waren. Laurence Olivier und Vivien Leigh heirateten 1940. Ihre Beziehung gilt als eine der größten Romanzen des 20. Jahrhunderts.

Foto: Karelian News

Scrollen Sie weiter, um Anzeigen zu überspringen

9/8 Sexbombe Jane Mansfield hatte unzählige Liebhaber. Sie sagten, sie sei sogar Kennedys Geliebte. Obwohl ihre skandalöseste Romanze mit dem Gründer der Kirche des Satans, Anton LaVey, ist.

Foto: Karelian News

9/9 Vielleicht wurden nur wenigen der Stars des "alten Hollywood" so viele Liebhaber zugeschrieben wie Marilyn.

Foto: Karelian News

18+

Elizabeth Taylor

Elizabeth Taylor, bekannt für ihre Schönheit und ihr Talent, galt auch als eine der erfolgreichsten Verführerinnen in Hollywood. Ein großer Skandal brach aus, als über ihre Affäre mit Eddie Fisher, damals noch der Ehemann ihrer besten Freundin Debbie Reynolds, geredet wurde.

Fisher verließ später seine Frau und heiratete Taylor, und dieses Paar löste sich bald auf. Jahre später entschuldigte sich Elizabeth Taylor bei ihrer Freundin und sie und Reynolds kamen sich wieder nahe.

"The Queen of Hollywood" war siebenmal verheiratet und aus "Liebe ihres Lebens" - Schauspieler Richard Burton - zweimal verheiratet.

Die erste Ehe fand statt, als Elizabeth 18 Jahre alt war: Ihr Mann wurde ein weltlicher Harke, Erbe des Hilton-Imperiums Nikki Hilton. Elizabeth Taylors sechster Ehemann war der Senator von Virginia, John Warner. Sie heirateten 1976 und ließen sich 1982 scheiden. Als Elizabeth sich 1996 von ihrem letzten Ehemann, Larry Fortensky, scheiden ließ, entschied sie, dass es genug Männer in ihrem Leben gab, und bis zu ihrem Tod im Jahr 2011 lebte sie allein.

Marlene Dietrich

Obwohl Dietrich ihr ganzes Leben lang mit dem Regisseur Rudolf Sieber verheiratet war, beeinträchtigte dies nicht ihre Beziehungen zu Männern und Frauen.

Zu ihren Liebhabern gehörten John Gilbert, James Stewart und Maurice Chevalier. Erich Maria Remarque spielte eine bedeutende Rolle in Marlenes Leben. Eine lange Romanze mit dem Schriftsteller dauerte bis zu seinem Tod. Von der Schauspielerin "kopierte" er das Bild der Hauptfigur des Arc de Triomphe, Joan Madou.

Ernest Hemingway steht seit über 30 Jahren in Korrespondenz mit Marlene Dietrich.

Dietrich sagte: "Sex mit einer Frau ist viel besser als Sex mit einem Mann, aber man kann nicht mit einer Frau leben." Ihre berühmteste Geliebte war Drehbuchautorin und Schauspielerin Mercedes de Acosta.

mit Mercedes de Acosta Unter den wahrscheinlichen Geliebten der Schauspielerin: Greta Garbo, Ann Warner (Ehefrau von Jack Warner, einer der Besitzer des Warner-Studios), Lily Damita, Claudette Colbert und Dolores del Rio, die Dietrich selbst als die schönsten betrachtete Frau in Hollywood.

Vivien Leigh

Vivien Leigh hat Herzen und Familien gebrochen. Ihre berüchtigte Ehe mit Sir Lawrence Olivier begann, als sie Lawrence während eines Stücks besuchte, in dem er spielte. Sie sah ihn an und sagte plötzlich: "Hier ist der Mann, den ich heiraten werde." Und alles wäre in Ordnung, wenn Lee und Olivier zu diesem Zeitpunkt noch nicht mit anderen Menschen verheiratet wären und Oliviers Frau, die Schauspielerin Jill Esmond, schwanger wäre.

Die Romanze der Schauspieler begann 1936, als beide Künstler mit anderen Menschen verheiratet waren. Laurence Olivier und Vivien Leigh heirateten 1940. Ihre Beziehung gilt als eine der größten Romanzen des 20. Jahrhunderts.

Oliviers Briefe sind ziemlich offen und zeugen von der großen Liebe seines Autors zu Vivien Leigh. "Ich liebe und verehre dich wirklich", schrieb der Schauspieler an seine Geliebte und gab zu, dass er ständig an sie denkt. In einem anderen Brief gratuliert er seiner Geliebten zur Genehmigung der Rolle in dem Film "Vom Winde verweht", der die Schauspielerin weltweit bekannt machte.

Jane Mansfield

Wer erinnert sich nicht an das berühmte Foto, auf dem Sophia Loren verurteilend auf die prächtige Büste von Jane Mansfield herabblickt? Sexbombe Jane hat unzählige Liebhaber gehabt. Sie sagten, sie sei sogar Kennedys Geliebte. Obwohl ihre skandalöseste Romanze mit dem Gründer der Kirche des Satans, Anton LaVey, ist. Jane selbst hat diese Verbindung jedoch nicht bestätigt.

„Mansfield, die normalerweise die Namen ihrer Liebhaber nicht verbarg, bestritt immer noch eine enge Beziehung zu LaVey. Laut einer Journalistin machte sich Mansfield über ihren satanistischen Fan lustig, sie neckte ihn, während ihre Freunde ihr Geschwätz mithörten. LaVey gab öffentlich bekannt, dass er eine Affäre mit der Schauspielerin hatte, dies jedoch nach ihrem Tod bei einem Autounfall. Was übrigens laut Satanistin das Ergebnis eines Fluches war, der ihr auferlegt wurde."

Marilyn Monroe

Vielleicht wurden nur wenigen der Stars des "alten Hollywood" so viele Liebhaber zugeschrieben wie Marilyn. Monroe war dreimal verheiratet: mit James Dougherty, Joe DiMaggio und Arthur Miller. Es gibt sogar die Annahme, dass sie kurz mit dem Schriftsteller Robert Slatzer verheiratet war. „Sie hatte einen besonderen Reiz. Ich habe mich auf den ersten Blick verliebt “, sagte Robert.

Marilyn war keine besonders treue Frau. Einmal fand ihr Ehemann Arthur Miller sie mit Yves Montand im Bett. Monroe erklärte dann, dass sie bereit sei, die Scheidung zu beantragen und zu ihrem Geliebten zu gehen. Das Problem war, dass der Liebhaber es nicht eilig hatte, zu ihr zu gehen.

Einige sprachen übrigens sogar über Marilyns Romanze mit ihrer Nachbarin Natasha Lytess. Nachdem sich Marilyn Monroe mit ihr niedergelassen hatte, schrieben Journalisten oft über ihre lesbische Beziehung.

Beliebt nach Thema