Der Chefarzt Des Krankenhauses In Kommunarka Sprach über Den Bundesstaat Leschtschenko

Der Chefarzt Des Krankenhauses In Kommunarka Sprach über Den Bundesstaat Leschtschenko
Der Chefarzt Des Krankenhauses In Kommunarka Sprach über Den Bundesstaat Leschtschenko

Video: Der Chefarzt Des Krankenhauses In Kommunarka Sprach über Den Bundesstaat Leschtschenko

Video: Ein Tag mit Dr. med. Andreas Hellweger Chefarzt Unfallchirurgie Orthopädie Asklepiosklinik Teil 1 2022, Dezember
Anonim

Der Chefarzt des Krankenhauses in Kommunarka, in dem sich Patienten mit Verdacht auf Coronavirus befinden, berichtete über den Zustand von Lev Leshchenko. Vor einigen Tagen wurde berichtet, dass der Volkskünstler des RSFSR und seine Frau Irina ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

„Die Spekulationen einiger Medien über den Gesundheitszustand von Lev Valerianovich Leshchenko haben mich am Morgen dazu gebracht, seine offizielle Erlaubnis zur Veröffentlichung dieses Beitrags einzuholen.

L.V. wurde mit einem klinischen und radiologischen Bild einer ambulant erworbenen Lungenentzündung in unser Krankenhaus eingeliefert. Nach einer zusätzlichen Untersuchung wurde die Ätiologie des Coronavirus bei Lungenentzündung bestätigt."

- Denis Protsenko teilte dem LIFE SHOT-Telegrammkanal mit.

Der Arzt betonte, dass sich Leschtschenko am ersten Tag seines Krankenhausaufenthalts verschlechterte, sein Zustand sich jedoch stabilisierte:

"Am ersten Tag nach der Aufnahme verschlechterte sich der Zustand des Patienten - die Atemnot nahm zu und die Blutoxygenierungsraten sanken. In dieser Hinsicht setzten wir die Behandlung auf der Intensivstation fort. Heute ist der Zustand des Patienten stabil und benötigt keinen zusätzlichen Sauerstoff, und wir planen um es fortzusetzen. Behandlung in einer Krankenstation ".

Wir werden daran erinnern, dass früher "Rambler" berichtete, dass der Chefarzt des Krankenhauses in Kommunarka den Zeitpunkt der höchsten Inzidenz von COVID-19 in Moskau nannte.

Beliebt nach Thema