Nemolyaeva Gab Zu, Dass Sie Auf Doronina Eifersüchtig War

Nemolyaeva Gab Zu, Dass Sie Auf Doronina Eifersüchtig War
Nemolyaeva Gab Zu, Dass Sie Auf Doronina Eifersüchtig War

Video: Nemolyaeva Gab Zu, Dass Sie Auf Doronina Eifersüchtig War

Video: Und schon wieder hat Walentina Doronina sich nicht wirklich einen Gefallen getan! Die ehemalige Ex o 2022, Dezember
Anonim

Die Theater- und Filmschauspielerin Svetlana Nemolyaeva ist Gast der Sendung "Das Schicksal eines Mannes" im Fernsehsender "Russia-1". Im Studio mit Boris Korchevnikov sprach sie über die Beziehung zu ihrem Ehemann, dem Schauspieler Alexander Lazarev. Ihre Liebesgeschichte begann im Mayakovsky Theater. „Ich bin zum Vorsprechen ins Theater gekommen. Ich wollte mit einem meiner Freunde zusammen spielen. Am selben Tag und zur selben Stunde kam Sasha Lazarev zum Vorsprechen. Es war die Hand des Schicksals “, sagte sie.

Laut Nemolyaeva begann Alexander sofort, sich um sie zu kümmern. Sie antwortete ihm im Gegenzug. Zur gleichen Zeit sagte sie, dass viele Damen in jenen Jahren in den Schauspieler verliebt waren, aber er wählte sie. Wie die Schauspielerin feststellte, gab es verschiedene Perioden in ihrem Leben mit ihrem Ehemann, mit dem sie bis zu seinem Tod im Jahr 2011 lebte. Zum Beispiel war sie sehr eifersüchtig auf ihren Ehemann für die Schauspielerin Tatyana Doronina, mit der er in dem Film "Noch einmal über die Liebe" die Hauptrolle spielte.

Nachdem ich dieses Bild gesehen hatte, sagte ich zu Sasha: „Ich habe genug. Ich werde es nicht mehr sehen. Es war unangenehm für mich zu sehen, wie er Tatiana Doronina ständig küsst und umarmt “, sagte Nemolyaeva.

Beachten Sie, dass das Programm auch einen Auszug aus einem Interview mit Doronina enthielt. So beschrieb sie die gemeinsame Arbeit mit Lazarev. „Ich bin dankbar für das Schicksal, das mich in einem meiner Lieblingswerke mit Sasha zusammengebracht hat. Er war einfach perfekt. Gleichzeitig liebte er seine Frau sehr. Er brauchte immer Svetlana an seiner Seite “, sagte Doronina.

Beliebt nach Thema