Offengelegte Informationen über Die Hypothekenschulden Russischer Stars

Offengelegte Informationen über Die Hypothekenschulden Russischer Stars
Offengelegte Informationen über Die Hypothekenschulden Russischer Stars

Video: Offengelegte Informationen über Die Hypothekenschulden Russischer Stars

Video: Umweltexperten in der MGIMO: „Ökologisch leben: Schweizerische und russische Perspektiven“ 2022, November
Anonim

Vertreter des russischen Showbusiness kaufen oft teure Wohnungen auf Kredit: Die Hypothek wird insbesondere von den Schauspielern Sergei Bezrukov und Pavel Priluchny, Comedy Woman-Star Ekaterina Varnava, Sängerin Sergei Lazarev bezahlt. Informationen über die Schulden der Sterne wurden von Komsomolskaya Pravda enthüllt.

Wie die Zeitung feststellt, nehmen die meisten Prominenten lange Zeit Geld von Banken. Bezrukov zum Beispiel hat kürzlich angekündigt, dass er die Wohnung für weitere 20 Jahre bezahlen muss. Ekaterina Varnava hat im gleichen Zeitraum eine Hypothek aufgenommen.

Pavel Priluchny hat laut "Komsomolskaya Pravda" zweimal Kredite für den Kauf von Wohnraum aufgenommen. Der Hockeyspieler Ivan Telegin und seine Frau Pelageya kauften ein Landhaus im Wert von etwa 50 Millionen Rubel für eine Hypothek. Jetzt lässt sich das Ehepaar scheiden und das Eigentum muss vor Gericht geteilt werden.

Darüber hinaus kauften die Sängerin Anna Sedokova und der Künstler Alexander Nezlobin Wohnungen auf Kredit. Letzterer kaufte 2019 eine Wohnung in Partriarshikh für 33 Millionen Rubel. Sergei Lazarev wiederum muss die Bank für ein 400-Meter-Häuschen bezahlen, das ebenfalls mit einer Hypothek gekauft wurde.

Anfang Juni wurde bekannt, dass fast ein Drittel - 32 Prozent - der russischen Millennials (Menschen, die 1981-1996 geboren wurden) keine Hypothek kaufen wollen, weil sie befürchten, dass sie diese nicht zurückzahlen können in der Zukunft. Mehr als Einwohner anderer Städte haben die in Perm und St. Petersburg registrierten Personen Angst davor.

Beliebt nach Thema