Diana: Unvollkommene Prinzessin

Diana: Unvollkommene Prinzessin
Diana: Unvollkommene Prinzessin

Video: Diana: Unvollkommene Prinzessin

Video: Doku & Reportqge - Prinzessin Dianas gefährliches Erbe 2022, Dezember
Anonim

Am 1. Juli dieses Jahres wäre Prinzessin Diana 57 Jahre alt geworden. Aber einer der schlimmsten Autounfälle beendete ihr Leben vor 21 Jahren.

1/8 Dianas Lieblingsband ist DuranDuran.

Foto: globallookpress.com

Scrollen Sie weiter, um Anzeigen zu überspringen

2/8 Diana war nicht glücklich. Sie hatte Bulimie und andere psychische Probleme. Leider haben sie sich nach der Heirat nur verschlechtert.

Foto: globallookpress.com

3/8 Diana hatte 300 weiße Blusen, die sie selbst gekauft hatte. Das war ihre Leidenschaft. Ihre Garderobe war übrigens 10 Meter lang.

Foto: globallookpress.com

4/8 Es gibt mindestens 50 verschiedene Versionen des Todes von Prinzessin Diana. Fahrer Henri Paul wurde offiziell angeklagt, nachdem ein großer Teil des Alkohols in seinem Blut gefunden worden war. Einige sind jedoch davon überzeugt, dass der britische Geheimdienst Mi-6 in den Unfall verwickelt war. Die zweitbeliebteste Version ist die Inszenierung.

Foto: globallookpress.com

Scrollen Sie weiter, um Anzeigen zu überspringen

5/8 Bevor Diana Frances Spencer Prinzessin wurde, arbeitete sie als Putzfrau, Kindergärtnerin und Babysitterin.

Foto: globallookpress.com

8/6 Diana weigerte sich, den Teil des Eheversprechens zu rezitieren, der sich auf den Gehorsam gegenüber ihrem Ehemann bezieht. Sie war die erste Frau, die diese lange Tradition brach. Kate Middleton, die Lady Dees Beispiel folgte, entfernte auch das Versprechen, ihrem Ehemann zu gehorchen, von ihrem Eheversprechen.

Foto: globallookpress.com

7/8 In der Schule galt Diana nicht als die fähigste Schülerin. Sie hat ihre Abschlussprüfungen zweimal nicht bestanden und wurde wegen schlechter Leistung ausgeschlossen.

Foto: globallookpress.com

Scrollen Sie weiter, um Anzeigen zu überspringen

8/8 50 - So oft ist Prinzessin Diana auf dem Cover der Zeitschrift People erschienen. Übrigens hat es nicht allen gefallen. Tony Blair nannte sie einmal "manipulativ".

Foto: globallookpress.com

Im Jahr 2002 gab die BBC eine Liste der 100 größten Briten der Geschichte bekannt. Lady Dee in dieser Liste belegte einen ehrenvollen dritten Platz. Das Leben und der Tod dieser erstaunlichen Frau ist von vielen Gerüchten, Klatsch, Spekulationen und verrückten Theorien umgeben.

Wir haben Fakten gesammelt, die Diana nicht nur als ideale Prinzessin von Wales zeigen, sondern auch als gewöhnliche Person mit ihren eigenen Problemen und Mängeln:

1. Bevor Diana Frances Spencer Prinzessin wurde, arbeitete sie als Putzfrau, Kindergärtnerin und Babysitterin.

2. Diana weigerte sich, diesen Teil des Eheversprechens zu rezitieren, der vom Gehorsam gegenüber ihrem Ehemann spricht. Sie war die erste Frau, die diese lange Tradition brach. Kate Middleton, die Lady Dees Beispiel folgte, entfernte auch das Versprechen, ihrem Ehemann zu gehorchen, von ihrem Eheversprechen.

3.50 - So oft ist Prinzessin Diana auf dem Cover des People-Magazins erschienen. Übrigens hat es nicht allen gefallen. Tony Blair nannte sie einmal "manipulativ".

4. In der Schule galt Diana nicht als die fähigste Schülerin. Sie hat ihre Abschlussprüfungen zweimal nicht bestanden und wurde wegen schlechter Leistung ausgeschlossen.

5. Es gibt mindestens 50 verschiedene Versionen des Todes von Prinzessin Diana. Fahrer Henri Paul wurde offiziell angeklagt, nachdem ein großer Teil des Alkohols in seinem Blut gefunden worden war. Einige sind jedoch davon überzeugt, dass der britische Geheimdienst Mi-6 in den Unfall verwickelt war. Die zweitbeliebteste Version ist die Inszenierung.

6. Dianas Lieblingsband ist "DuranDuran".

7. Diana hatte 300 weiße Blusen, die sie selbst gekauft hatte. Das war ihre Leidenschaft. Ihre Garderobe war übrigens 10 Meter lang.

8. Diana war nicht glücklich. Sie hatte Bulimie und andere psychische Probleme. Leider haben sie sich nach der Heirat nur verschlechtert.

Beliebt nach Thema