Welches Geheimnis Tatyana Ovsienko Versteckte Sich Fast 20 Jahre Lang Vor Allen

Inhaltsverzeichnis:

Welches Geheimnis Tatyana Ovsienko Versteckte Sich Fast 20 Jahre Lang Vor Allen
Welches Geheimnis Tatyana Ovsienko Versteckte Sich Fast 20 Jahre Lang Vor Allen

Video: Welches Geheimnis Tatyana Ovsienko Versteckte Sich Fast 20 Jahre Lang Vor Allen

Video: Дворец для Путина. История самой большой взятки 2022, November
Anonim

Tatiana Ovsienko war in den 1990er Jahren eine der beliebtesten russischen Popsängerinnen. Dann geschah ein Ereignis in ihrem Leben, über das sie 18 Jahre lang schweigen musste. Darüber hinaus wurde das erste Geheimnis zu dieser Zeit vom Ex-Ehemann von Ovsienko, Vladimir Dubovitsky, gelüftet.

Treffen und Heirat mit Dubovitsky

Tatiana Ovsienko sah ihre erste Frau, den Produzenten Vladimir Dubovitsky, zum ersten Mal, als sie als Administratorin im Bratislava Hotel in ihrer Heimat Kiew arbeitete. Berühmte Künstler, Sänger und Schausteller blieben oft in "Bratislava". Einer von ihnen stellte sich als Dubovitsky heraus. Der Produzent wurde im Zimmer wegen einer Pollenallergie krank, und Irina Allegrova, die im selben Hotel lebt, bat Ovsienko, einen Krankenwagen für Vladimir zu rufen. Aber dann endete alles dort.

Das zweite Treffen zwischen Dubovitsky und Ovsienko fand nur wenige Jahre später bei einem der Konzerte der beliebten Mirage-Gruppe statt, von denen Tatyana Solistin wurde. Der Sänger hatte jedoch nicht die Absicht, die Ehe zu zerstören, in der sich Dubovitsky damals befand. Und die romantischen Hobbys der Sänger wurden von der Mirage-Führung nicht gefördert. Und wieder verging viel Zeit, bis Wladimir an der Schwelle zu Tatyanas gemieteter Moskauer Wohnung erschien, um dort für immer zu bleiben.

Das Aussehen eines Sohnes

Das Paar träumte von einem Kind. Aber Tatiana hat es nicht geschafft, schwanger zu werden. Schließlich erschien 1999 der lang erwartete Sohn in der Familie. Einige Monate zuvor war Ovsienko in der Stadt Penza auf Tour. Während der Aufführung gab einer der Zuschauer dem Sänger eine Notiz mit der Bitte, dem Haus des Babys mit Obst zu helfen. Nach dem Konzert kauften Tatiana und ihre Kollegen mehrere Schachteln Äpfel und gingen zur angegebenen Adresse.

Dort, im Haus des Babys, sah Ovsienko Igor. Ein zweijähriger Junge sah sich interessiert ein Algebra-Lehrbuch an. Mitarbeiter der Institution sagten dem Star, dass Igor mit einem Herzfehler geboren wurde und operiert werden muss. Tatiana bezahlte die Behandlung des Babys und adoptierte ihn dann insgesamt. Pflegeeltern betrachteten sich als die glücklichsten Menschen der Welt.

Ernstes Gespräch

Vladimir und Tatiana umringten Igor mit solcher Sorgfalt und Liebe, dass er bald das Haus des Babys vergaß. Trotz der Scheidung seiner Eltern ahnte er 18 Jahre lang nicht, dass er ein Adoptivkind war. Während dieser ganzen Zeit schwieg Ovsienko. Der erste, der dieses Geheimnis mit dem jungen Mann teilte, war Vladimir Dubovitsky. Zu diesem Zeitpunkt lebte der Produzent bereits in den USA, und Igor flog zu ihm, um sein Studium fortzusetzen. Einmal, als Tatyana ihren Sohn noch einmal anrief, schien ihr Igor's Ton zu trocken zu sein. Ovsienko teilte diese Beobachtung mit ihrem Ex-Ehepartner und gab zu, dass er Igor offen die Geschichte seines Auftretens in der Familie erzählte.

Bald wurden die Gespräche zwischen Mutter und Sohn wieder warm. Igor kehrte jedoch nie nach Russland zurück. Er blieb in Miami und gründete bald seine eigene Familie. 2015 wurde sein Sohn Alexander geboren. Trotz der Distanz zwischen ihnen und der Tatsache, dass Igor nicht aus der Sängerin stammt, verhält sich Ovsienko wie eine echte Großmutter. Sie kauft Puschkins Märchen für ihren Enkel, damit der Junge von der Wiege Russisch lernt.

Beliebt nach Thema