Sows Feindschaft Und Obskurantismus: Vitorgan über Sobtschak Und Coronavirus

Sows Feindschaft Und Obskurantismus: Vitorgan über Sobtschak Und Coronavirus
Sows Feindschaft Und Obskurantismus: Vitorgan über Sobtschak Und Coronavirus

Video: Sows Feindschaft Und Obskurantismus: Vitorgan über Sobtschak Und Coronavirus

Video: «DIE BESTIMMUNG» | Filmstudio "Donfilm" | Ein Film von Dmitriy Zodchiy 2022, Dezember
Anonim

Der Ex-Ehemann der berühmten Fernsehmoderatorin Ksenia Sobchak äußerte sich scharf zu ihren Worten über das Coronavirus.

So nannte Sobtschak die Pandemie früher "ein Grinsen und eine böse Ironie über die Menschheit".

"Früher kämpften Menschen, versteckten sich in Kellern, versteckten sich vor den Nazis, starben als Helden, die von Minen oder Opfern in Gaskammern in die Luft gesprengt wurden, litten unter Hunger und Kälte, und jetzt … hustet die Menschheit. Und schreckliche Panik darüber … "Sobtschak schrieb auf ihrem Instagram.

Die Meinung des Journalisten wurde im Web lautstark diskutiert. Und selbst ihr Ex-Mann, Schauspieler Maxim Vitorgan, kommentierte die Situation.

„Die Menschen versuchen zu hören, was Gott sagen will, glauben nicht an ihn und präsentieren ihre Logik und Schlussfolgerungen als seine. Sie säen Feindschaft, Konflikte und Obskurantismus“, glaubt der Schauspieler. „Für diese Aktivität muss man zuhören, schweigen und am meisten wichtig, glauben Sie. Aber dann werde ich es wahrscheinlich nicht weitergeben oder interpretieren wollen."

Ihm zufolge muss Sobtschak die Bibel noch einmal lesen.

Zuvor berichtete Rambler, wie der Psychologe das seltsame Verhalten der Sterne einschätzte.

Beliebt nach Thema