Wo Ist Die Tutsi-Gruppe Verschwunden?

Wo Ist Die Tutsi-Gruppe Verschwunden?
Wo Ist Die Tutsi-Gruppe Verschwunden?
Anonim

Mitte der 00er Jahre schlossen sich vier Absolventen der dritten Star Factory zur Popgruppe Tutsi zusammen. Die Mädchen gewannen bereits während der Teilnahme an der Show an Popularität, aber das ganze Land erfuhr von ihnen nach dem Song "The Most-Most", der ein echter Hit wurde und lange Zeit die obersten Zeilen aller Charts besetzte.

Die Mitglieder des Kollektivs wechselten, wie so oft in Frauengruppen, oft, aber vor allem die Tutsi-Fans verliebten sich in die erste Besetzung: Anastasia Krainova, Lesya Yaroslavskaya, Maria Veber und Irina Ortman.

Die Gruppe wurde 2004 gegründet und bestand seit acht Jahren. 2012 löste sich "Tutsi" offiziell auf, aber dennoch verließ keiner der Teilnehmer die musikalische Aktivität. Irina Ortman begann eine Solokarriere, ebenso wie Anastasia Krainova, die die "erste singende DJ" in Russland wurde.

Maria Weber tritt wie ihre ehemaligen Kollegen immer noch auf. Zum Beispiel hat sie vor nicht allzu langer Zeit zusammen mit Mikhail Shufutinsky ein neues Video für den Song "Repeat after me" präsentiert.

Lesya Yaroslavskaya nahm Modelaktivitäten auf - sie beteiligt sich hauptsächlich an kommerziellen Projekten. Außerdem tritt das Mädchen häufig in Fernsehshows auf und gibt weiterhin Konzerte.

Beliebt nach Thema