Tatiana Arntgolts: "Es Ist Seltsam Für Mich, Wenn Eine Frau Nicht Kochen Kann"

Inhaltsverzeichnis:

Tatiana Arntgolts: "Es Ist Seltsam Für Mich, Wenn Eine Frau Nicht Kochen Kann"
Tatiana Arntgolts: "Es Ist Seltsam Für Mich, Wenn Eine Frau Nicht Kochen Kann"

Video: Tatiana Arntgolts: "Es Ist Seltsam Für Mich, Wenn Eine Frau Nicht Kochen Kann"

Video: Dr. Oetker Werbefilm "Wenn mans eilig hat" mit Frau Renate 1954 2022, Dezember
Anonim

Die Schauspielerin hat über 50 Filmrollen, aber The New Man ist ihre erste Komödie und ihr erster kurzer Haarschnitt seit 14 Jahren.

„Im Beruf fällt es mir leichter, mich für Veränderungen zu entscheiden als im wirklichen Leben, darin bin ich ein konstanter Wert“, gibt Tatiana zu.

Tatyana, war es einfach, sich einem Projekt anzuschließen, bei dem sie nicht leiden, sondern scherzen?

Tatiana Arntgolts:

Es gab so einen Film "Wunder in Reshetov» - ein bisschen komisch, leicht, ich habe eine Meerjungfrau darin gespielt, auch die Serie "Talisman of Love" ist ein Märchen mit lustigen Elementen, aber immer noch dramatisch. Damit eine absolute Komödie wirklich meine erste Erfahrung ist. Anfangs war es nicht einfach, ich nahm alles zu ernst. Der Regisseur sagte mir die ganze Zeit: "Denk nicht, begrabe dich nicht so tief, das ist ein anderes Genre, hier sind die Helden wie Kinder." In den ersten anderthalb Monaten war ich so gestresst, dass ich nicht verstand, wie ich arbeitete, ob es gut oder schlecht war, ob es funktionierte. Ich konnte das Filmmaterial nicht ansehen, mich selbst bewerten. Aber ich hatte Glück mit den Partnern, die mich unterstützt haben. Maxim Vitorgan ist ein Profi in diesem Genre, er hat mir sehr geholfen.

Maxim bekam die Rolle des neuen Bräutigams Ihrer Heldin, eines zuverlässigen Handwerkers Viti, und Vladimir Epifantsev spielt ihren Ehemann - die explosive, launische Sasha. Welcher Typ ist näher bei Ihnen?

Tatiana Arntgolts:

Wenn wir über mich sprechen, dann bin ich für den goldenen Mittelwert in allem. Meine Ira versucht, politisch korrekt Beziehungen zu der unvorhersehbaren, explosiven Sasha aufzubauen - dem Vater ihrer Kinder, der seine Familie verlassen hat, und Vitya, die ihm absolut entgegengesetzt ist. Irgendwo drinnen hat sie Gefühle für diesen fassungslosen Ex, aber sie versteht, dass man nicht vergeben kann, dass jetzt ein stabiler Mann neben ihr ist, mit dem man ohne Angst in eine glänzende Zukunft gehen kann. Ira kann nicht die ganze Zeit entscheiden, ob sie streng und unzugänglich oder weich, romantisch ist und bereit, ihrem Ehemann-Mobber noch eine Chance zu geben.

Ein Mann sollte goldene Hände haben

Warum denkst du, sind Mobber so attraktiv?

Tatiana Arntgolts:

Ich kann nicht über mich selbst sagen, dass es in meinem Leben einen losen Mobber gab. Wahrscheinlich mögen Mädchen in ihrer Jugend bei einem solchen männlichen Typ ihren Durst nach Abenteuer. Der Tyrann ist mutig, er hat vor nichts Angst, er ist ein verzweifelter Kämpfer mit allen Schwierigkeiten. Aber wenn diese Mädchen erwachsen werden und Unebenheiten auf endlosen Achterbahnen stopfen, beginnen sie zu verstehen, dass es mit jemandem wie einem ruhigen Vitya, der bereit ist, jede Nuss im Haus festzuziehen, sicherer ist. Mit ihm wissen Sie, was morgen passieren wird.

Ist es heute für einen Mann so wichtig, einen Bohrer geschickt zu bedienen und alles selbst reparieren zu können?

Tatiana Arntgolts:

Unser Vater (Schauspieler Albert Arntgolts. - Ungefähr "Antenne") hat immer noch goldene Hände. Er hat immer alles im Haus selbst gemacht. Mutter (Schauspielerin Valentina Galich. - Ca. "Antenne") kochte, rüstete den Herd aus, brachte mir und meiner Schwester Olga bei. Ich spioniere sie immer noch aus und sende Nachrichten: "Mama, schreibe ein Rezept", "Was fügst du hinzu, um es so lecker zu machen?" Es ist ein seltsames Phänomen für mich, wenn eine Frau nicht kochen kann, wie ein Mann, der keinen Koffer mit Werkzeugen hat und kein Babybett zusammenbauen kann, etwas mit einem Hammer hämmern kann. Ich glaube, dass Mädchen und Jungen sich von Kindheit an darauf vorbereiten sollten, echte Frauen und Männer zu werden. Leider sind solche einfachen Wahrheiten, in denen ich aufgewachsen bin, heute aus irgendeinem Grund in Vergessenheit geraten. Ich denke, dass in dieser Hinsicht viel von ihren Eltern abhängt.

Ihre Tochter Mascha ist acht Jahre alt. Bringst du ihr schon das Kochen bei?

Tatiana Arntgolts:

Ja. Ich erkläre ihr, dass sie die zukünftige Geliebte ist. Wenn Gott will und ich eines Tages einen Sohn habe, werde ich ihm beibringen, dass er ein Mann im Haus ist. Der Ehepartner wird sich auf ihn verlassen, und er muss goldene Hände haben, um sammeln, ausgraben und reparieren zu können. Dies sind unsere Werte, Kultur, sie dürfen nicht vergessen werden. Es kann nicht sein, dass jeder nur Selfies und Beiträge in sozialen Netzwerken aufnehmen kann.Die Leute sind heute verrückt nach diesen Instagrammen geworden.

Nach den seltenen Fotos und Aufzeichnungen im Internet zu urteilen, sind Sie noch nicht bereit, das gesamte Internet in Ihr Leben zu lassen

Tatiana Arntgolts:

Ich verstehe, dass es sinnlos ist, gegen die Zeit zu kämpfen, es ist, was es ist. Sie hatten mich schon lange überredet, eine Seite auf Instagram zu starten. Ich bin aufgewachsen und gereift und habe es getan. Aber ich lebe nicht mit einem Telefon in meinen Händen. Ich poste etwas nur, wenn meine Seele fliegt, wenn ich verstehe, was ich teilen möchte, wie es am Tag des Sieges unserer Fußballnationalmannschaft über Spanien war. Meine Freunde und ich versammelten uns dann in einer großen Firma in einer Bar und waren krank. Ich war überwältigt von Glück und konnte nicht anders, als ein Video hochzuladen. Das gleiche passierte, als ich ein Buch las, das mich schockierte. Plötzlich schaut und denkt jemand: „Ich möchte dasselbe lesen wie Tanya Arntgolts. Ich frage mich, was sie so sehr inspiriert hat. " Das kann ich teilen. Und jede Sekunde zu schießen - es gibt keine solche Angewohnheit. Ich lebe in der Realität.

Ich behalte Geschenke, ich werfe nichts weg

In der Realität vieler Zuschauer sind Sie der Besitzer von schönen langen Haaren. Wie lange sind Sie schon zu einem Haarschnitt überredet worden?

Tatiana Arntgolts:

Ich hatte ein Bild "Honeymoon" (die Serie wurde 2003 veröffentlicht. - Ungefähr "Antenna"), auf dem wir zusammen mit Sasha Domogarov filmten, ich hatte einen Haarschnitt für sie. Aber nach einer solchen Erfahrung gab es keine 14 Jahre. Ich habe sofort zugestimmt! Schon vor der Einladung zum Vorsprechen dachte ich irgendwie, dass es großartig wäre, wenn mir ein Projekt mit der Bedingung angeboten würde, dass Sie für die Rolle meine langen Haare schneiden müssen. Einige Zeit vergeht und sie fordern die Besetzung des "Neuen Mannes". Ich erinnere mich, dass ich eine Nachtschicht hatte, der Text wurde am Tag zuvor gesendet, ich habe ihn direkt vor Ort unterrichtet, ihn schnell gelesen und bin zu einem anderen Shooting gerannt. Als sie mich erneut anriefen, sagten sie, sie hätten die Rolle genehmigt, aber es gibt eine Bitte: einen kurzen Haarschnitt. Ich antwortete: "Einfach, nur nicht unter dem Igel." Ehrlich auf diesen Tag warten.

Hat Mascha das neue Bild von Mama geschätzt?

Tatiana Arntgolts:

Meine Tochter hatte früher lange, wunderschöne Haare, aber wir haben es satt, mit ihnen zu kämpfen, weil sie sich immer noch nicht selbst um sie kümmern kann. Sie bekam im Juli ein Quadrat und meine Haare wurden am 30. Oktober genauso kurz geschnitten. Ich erinnere mich sogar an diesen Tag. Also gingen wir mit ähnlichen Frisuren herum.

Hattest du keine Angst, dass das Publikum aufhören würde zu erkennen?

Tatiana Arntgolts:

In jeder Stadt, in der wir mit dem Stück "Two on a Swing" auf Tour gingen, lief ein Flüstern durch die Halle: "Schau, ich habe einen Haarschnitt!" Es ist lustig, weil jeder anders an mich gewöhnt ist. Bei Vorsprechen sagen sie nicht: „Oh, wo sind deine Haare?“Im Gegenteil, jeder mag es. Es fällt mir leicht, selbst damit umzugehen, ich schwimme ohne Gummibänder und Haarnadeln im Meer, im Sommer benutze ich nicht einmal einen Haartrockner.

Sie gehören nicht zu den Schauspielerinnen, die heute brünett und morgen blond mit Locken sind. Sind sie in allem so konstant wie im Aussehen?

Tatiana Arntgolts:

Es fällt mir schwer, meinen Wohnort zu wechseln, von Wohnung zu Wohnung zu ziehen, es war schwierig, zwei Monate lang in Kuba zu filmen. Manche Menschen können sich leicht von der Erinnerung trennen, das tue ich nicht. Es gibt Dinge, die mir besonders am Herzen liegen, zum Beispiel Geschenke von Eltern, Verwandten. Ich behalte sie, ich werfe nichts weg. Es war stressig für mich, das Auto zu wechseln. Ich habe die gleiche Marke gekauft, nur dass sie nicht genau die gleiche Farbe hatte. Ich habe sogar ähnliche Zahlen. Gleichzeitig entspanne ich gerne an verschiedenen, nicht an denselben Orten, probiere neues Essen, treffe Leute. Aber im Beruf fällt es mir leichter, mich für Veränderungen zu entscheiden als im wirklichen Leben, darin bin ich ein konstanter Wert.

Ich möchte nicht hart arbeiten und müde sein

Ihre Tochter ist jetzt in den Schulferien. Planen Sie einen Urlaub?

Tatiana Arntgolts:

Kürzlich waren Mascha und ich in Spanien. Wir haben zum ersten Mal eine Kreuzfahrt gemacht. Diese Art des Reisens ist in unserem Land irgendwie nicht sehr verbreitet, und ganz Europa rollt seit langer Zeit um die Meere und Ozeane. Wir gingen für kurze Zeit, weil ich nicht wusste, wie meine Tochter schließlich tagelang auf dem Schiff aushalten würde. Aber am Ende hat es uns sehr gut gefallen und jetzt kann ich es jedem empfehlen. Vor vier oder fünf Jahren entschied ich plötzlich, dass ich nicht wegen Abnutzung arbeiten wollte. Ich muss mehr Zeit mit meinem Kind verbringen.

Warum kam diese Erkenntnis, dass man nicht daran arbeitet, sich abzunutzen, genau vor vier oder fünf Jahren? Etwas geschoben?

Tatiana Arntgolts:

Dann trennten sich mein Mann und ich (Tatyana war von 2008 bis 2013 mit dem Schauspieler Ivan Zhidkov verheiratet. - Ungefähr "Antenne"). Wahrscheinlich habe ich von diesem Moment an beschlossen, mehr Zeit zu Hause zu verbringen. Mir wurde klar, dass ich zum Beispiel nicht mehr lange auf einer Filmexpedition für zwei oder drei Monate bleiben und gehen konnte, wie es vorher war. Weil das Leben unter neuen Umständen anders aufgebaut ist, wird das Kind nicht mehr mit Papa zusammen sein, wenn ich am Set bin. Im Sommer konnte ich Mascha noch mitnehmen, aber nicht Mitte des Jahres. Ich wollte nicht, dass sie in verschiedenen Städten des Landes in den Garten ging, und jetzt ritt sie durch Schulen. Ich will keinen solchen Stress für sie und für mich. Ich lehne Auftritte für das neue Jahr ab. Ich sage immer, dass ich seit dem 25. Dezember nicht mehr gewesen bin, ich gehe, rechne nicht mit meinem Ausstieg am 31. Dezember, obwohl an diesem Tag das Publikum das Theater besucht, vor den Feiertagen steigt die Nachfrage. Aber ich verstehe für mich, dass man nicht das ganze Geld verdienen kann. Ich möchte nicht müde sein. Immerhin ist dies für die Künstler immer sichtbar, ob sie gefoltert werden oder gut gelaunt auf die Bühne gehen. Ich bin von Natur aus ein Kaifushnitsa, für mich steht das Vergnügen an erster Stelle, egal ob ich Essen zubereite, mich ausruhe oder ein neues Projekt beginne.

Geben Sie das Filmen oft auf, um sich zu schützen?

Tatiana Arntgolts:

Ich arbeite seit letztem Sommer ohne Unterbrechung und ende Ende Juni dieses Jahres, wenn Sie eine Tour machen. Es gab Auftritte, Proben, Dreharbeiten. Als ich mein Kind in den Ferien zu ihren Eltern nach Kaliningrad brachte, wurden mir zwei Projekte angeboten, die fast sofort beginnen sollten. Aber mir wurde klar, dass ich nicht bereit war, ich möchte mich ausruhen, ich werde mehr in Kaliningrad bleiben, ich werde reisen. Gott sei Dank kann ich es mir leisten. Sie stimmte zu, Bilder zu schießen, die für den Herbst geplant sind, und beschloss, die Sommerbilder abzulehnen. Ich möchte lange Zeit jung und schön, freundlich und klug sein und nicht wie ein Pferd arbeiten, wütend werden, schnell alt werden und sagen, wie müde ich von allem bin. Es kommt vor, dass Sie einige Kollegen, Mädchen und Männer so erschöpft sehen. Sie haben nicht genug Schlaf, sie haben nicht die erforderliche Anzahl von Stunden zu Hause in ihren Betten, endlosen Koffern, Ausflügen. Ich träume nicht einmal davon, 20 bis 25 Vorstellungen pro Monat zu spielen. Ich erinnere mich, dass wir den Produzenten des Stücks „Two on a Swing“gebeten haben, nicht einmal 15 zu machen, weil man in diesem Fall ohne Vergnügen auf die Bühne geht.

Meine Tochter probiert aktiv meine Schuhe an

Was machst du gerne mit Mascha?

Tatiana Arntgolts:

Wir reisen gerne, und es spielt keine Rolle, was es sein wird - eine Reise nach Obninsk auf Tour, irgendwo im Urlaub oder nur an einem Tag, an dem ich viel zu tun habe und es mitnehme. Sie ist ein problemloses Kind. Es ist einfach mit ihr. Wir gehen leicht meinem Geschäft nach. Mascha zeichnet zu dieser Zeit etwas, entscheidet. Am liebsten ist sie nur bei ihrer Mutter, es ist bei ihr genauso interessant wie bei ihrem Vater, und es spielt keine Rolle, was zu tun ist, die Hauptsache ist zusammen.

Stimmt es, dass die Eltern umso interessanter mit ihm sind, je älter das Kind ist?

Tatiana Arntgolts:

Natürlich können viele Themen diskutiert werden, die früher, als nicht genügend Gehirne im Kopf waren, irrelevant waren. Wenn zum Beispiel meine Schwester und ich nach Kaliningrad kommen, haben meine Eltern und ich bis halb zwei nachts Debatten. Wir sagen, wir können nicht aufhören, und das passiert jedes Mal.

Zeigt Mascha bereits Interesse an den Kleidern und Kosmetika ihrer Mutter?

Tatiana Arntgolts:

Es ist noch nicht zu Kleidern gekommen, probiert aber aktiv meine Schuhe, Turnschuhe und andere Schuhe an. Ich ermutige nicht, jedes Mal, wenn ich Angst habe, plötzlich, Gott bewahre, werde ich meine Fersen zusammenrollen oder so.

Dossier

Geboren: 18. März 1982 in Kaliningrad.

Ausbildung: VTU im. Shchepkin.

Karriere: spielte mehr als 50 Filmrollen, darunter in Filmen und Fernsehserien wie "Still, I Love", "Marriage by Testament", "Furtseva", "Champions" usw.

Familienstand: nicht verheiratet, Tochter Maria (8 Jahre) aus der Ehe mit dem Schauspieler Ivan Zhidkov.

Beliebt nach Thema