Katie Perry Wurde Der Belästigung Beschuldigt. Sie Zog öffentlich Ihre Hose Von Einem Männlichen Model Aus

Katie Perry Wurde Der Belästigung Beschuldigt. Sie Zog öffentlich Ihre Hose Von Einem Männlichen Model Aus
Katie Perry Wurde Der Belästigung Beschuldigt. Sie Zog öffentlich Ihre Hose Von Einem Männlichen Model Aus

Video: Katie Perry Wurde Der Belästigung Beschuldigt. Sie Zog öffentlich Ihre Hose Von Einem Männlichen Model Aus

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Die Frau wusste nicht das im Aufzug eine Kamera ist, 5 unglaubliche aufzeichnungen 2023, Januar
Anonim

Model Josh Kloss beklagte sich über Katy Perry, die auf einer Party mit Freunden grob die Hose auszog und seine Genitalien der Öffentlichkeit zugänglich machte. Dies geschah im Jahr 2012.

Wie in der Daily Mail berichtet, traf Kloss 2010 die Sängerin Katy Perry, als sie ihr Video für Teenage Dream drehte. Sie "griff" ihn 2012 nach der Scheidung von Russell Brand an.

Das Modell betonte, dass alle Menschen bis zu dem einen oder anderen Grad pervers sind, aber Frauen an der Macht sind besonders ekelhaft. Kloss erklärte, warum er so lange auf eine günstige Zeit gewartet hatte, um entlarvt zu werden. Er hatte Angst, dass ihm niemand glauben würde, zumal ihre Agenten die Presse streng kontrollierten.

Der Mann gab auch zu, dass er das Trauma überwinden wollte. Ihm zufolge entschied er, dass, wenn er den Fall sofort preisgibt, viele entscheiden werden, dass er von dem Skandal profitieren will.

Er zitierte ein Zitat aus Perrys Video: "Hey Junge, du hast Glück, das mit Carey zu tun." Aber der Mann fügte sofort hinzu: „Ich hatte Glück. Aber ich bin nicht ihr Junge. Ich bin keine Prostituierte".

Josh Kloss gab zu, dass er während der Dreharbeiten schwierige Zeiten durchlebte und einen Job brauchte.

„Mein Ex hat mich betrogen, meine Tochter war sehr jung. Ich lehnte die Einladung an Katy Perry ab, in einem Strip-Club in Santa Barbara zu entspannen, und sagte: „Ich muss zurück ins Hotel, um mich auszuruhen, diese Arbeit ist alles, was ich jetzt habe“, teilte der Mann seine Erinnerungen mit.

Er behauptet, bei der Arbeit an dem Musikvideo nur 650 Dollar erhalten zu haben.

Beliebt nach Thema